Coryzalia Boiron Dragees 40 Stück

Coryzalia Boiron Dragees 40 Stück

Fachinformationen

Homöopathisches Arzneimittel

Zusammensetzung

1 Dragee enthält: Allium cepa 3 CH, Belladonna 3 CH, Sabadilla 3 CH, Kalium bichromicum 3 CH, Gelsemium 3 CH, Pulsatilla 3 CH, je 0,333 mg.

Die Dragees enthalten zusätzlich folgende Hilfsstoffe: Saccharose, Magnesiumstearat, Gummi arabicum, Talk, Gelatine, weisses Wachs, Carnaubawachs.

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten

Schnupfen und allergischer Schnupfen (Heuschnupfen).

Dosierung/Anwendung

Erwachsene und Kinder: Langsam alle Stunden ein Dragee lutschen. Bei Besserung Abstände verlängern. Die Dragees müssen langsam ausserhalb der Mahlzeiten gelutscht werden. In den 10 Minuten vor oder nach der Einnahme nichts essen oder trinken. Für kleine Kinder das Dragee in etwas Wasser zerdrücken.

Kontraindikationen

Bis heute sind keine Anwendungseinschränkungen bekannt.

Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen

Bei bestimmungsgemässem Gebrauch sind keine besonderen Vorsichtsmassnahmen notwendig.

Schwangerschaft/Stillzeit

Auf Grund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt.

Unerwünschte Wirkungen

Für Coryzalia sind bisher bei bestimmungsgemässem Gebrauch keine Nebenwirkungen beobachtet worden.

Bei Einnahme von homöopathischen Arzneimitteln können sich die Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung).

Sonstige Hinweise

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «Exp» bezeichneten Datum verwendet werden.

Bei Raumtemperatur (15–25 °C) aufbewahren.

Wie jedes Medikament ist Coryzalia ausserhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren.

Zulassungsnummer

44250 (Swissmedic).

Zulassungsinhaberin

Boiron SA, CH-3007 Bern.

Herstellerin

Boiron SA, Frankreich.

Stand der Information

Dezember 2007.

Verwendung dieser Informationen

Die Informationen auf dieser Seite sind für Fachpersonal gedacht. Bei Fragen lassen Sie sich von einer Fachperson (z.B. Arzt oder Apotheker) beraten und lesen Sie die Packungsbeilage auf unserer Produktseite.