Granatapfel gegen Wechseljahrbeschwerden

Plötzlich sind die Anzeichen der Wechseljahre da: Hitzewallungen und Schweissausbrüche, Kopfschmerzen oder trockene Haut und Schleimhäute. Ab durchschnittlich 45 Jahren erfährt die Mehrzahl der Frauen Beschwerden in Folge von Veränderungen des Hormonspiegels. Die Östrogenproduktion nimmt ab und die Monatsblutungen werden unregelmässiger, bis sie irgendwann ganz ausbleibt. Zu den häufigsten Beschwerden gehören Hitzewallungen, Schweissausbrüche, trockene Schleimhäute und psychische Beschwerden wie Reizbarkeit, Niedergeschlagenheit und Antriebsarmut.

Intimpflege Wechseljahre

Phasen der Wechseljahre

Die erste Phase der Wechseljahre wird als Prämenopause bezeichnet. Bereits da können selten Unregelmässigkeiten in der Regelblutung vorkommen. Viele Monatszyklen kommen bereits ohne Eisprung vor wodurch die Fruchtbarkeit der Frau nachlässt. Die zweite Phase tritt in Form von Absinken des Estrogenspiegels auf, wodurch starke Beschwerden wie Hitzewallungen, trockene Schleimhäute und diverse psychische Beschwerden wie Reizbarkeit und Niedergeschlagenheit auftreten können. Sie wird Perimenopause genannt. Die Monatsblutung tritt in dieser Phase vermehrt sehr unregelmässig auf, bis sie bei der Menopause ganz ausbleibt.
Die Postmenopause ist die letzte Phase in dem Prozess. Durch den tiefen Progesteron und Estrogenspiegel kann es während 3 bis 5 Jahren zu einem verstärkten Auftreten der Symptome kommen, bis diese dann allmählich abklingen.

Trockene Haut auf natürliche Weise in Balance bringen

Delima Granatapfel

Die Frucht, welche bereits in der Antike als Fruchtbarkeitssymbol fungierte, bietet paradoxerweise eine natürliche Alternative die Wechseljahrbeschwerden zu bekämpfen: der Granatapfel. Es gibt Stimmen die behaupten, dass Eva im Paradies keinen Apfel, sondern einen Granatapfel gegessen hat. Genau diese mysteriöse Frucht hat schon vielen Frauen gegen ihre Leiden geholfen.
Aus den Kernen der Früchte kann durch Kaltpressung ein einzigartiges Öl gewonnen werden, welches neben mehrfach ungesättigten Fettsäuren und Vitamin E auch verschiedene Phytoestrogene enthält. Phytoestrogene sind eine natürliche Variante zur Bekämpfung von klimakterischen Beschwerden und haben ein sehr breites Wirkungsspektrum.

Delima Kapseln

Ein hochwertiges Produkt mit Granatapfelsamenöl für die Beschwerden der Wechseljahre ist Delima. Das in den Kapseln enthaltene Granatapfel-Öl ist besonders reich an Phytoestrogenen, welche den körpereigenen Estrogenen sehr ähnlich sind und so Symptome wie Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen und trockene Schleimhäute lindern können. Delima Kapseln eignen sich auch bestens zur Kombinationstherapie mit vom Arzt verschriebenen Hormonen.