Schutz der Haut – Auch im Winter

Ob Skifahren, Snowboarden oder wandern im Schnee, viele Leute zieht es in die Berge um die kalte Jahreszeit zu geniessen. Der tägliche Schutz der Haut wird dabei oft vergessen - Zurück bleibt aufgrund der Reflexionen der Sonnenstrahlen und der Kälte eine ausgetrocknete und gespannte Haut.

Die Haut, das grösste Sinnesorgan

Die Haut ist das grösste Sinnesorgan des Körpers und schützt uns gegen die Umwelt.
Sie ist täglich vielen Belastungen wie Hitze und Kälte ausgeliefert und sollte, damit sie geschmeidig und entspannt bleibt, regelmässig gepflegt werden.
Sowohl in der Sommerzeit wie auch in der Winterzeit sollte dabei auf die Pflege und den Schutz der Haut geachtet werden.

Kälte und Sonnenschutz

Die Wintersonne wird von vielen Menschen unterschätzt und in den Bergen holt sie die nicht vorhandene Vorsicht schnell ein.
Aufgesprungene, empfindliche Lippen und trockene, aufgrund von Kältefrost geschädigte Haut schmerzen.
Einen täglichen Sonnenschutz zahlt sich über längere Sicht aus und einen extra Schutz mit hohem Lichtschutzfaktor bei den Belastungen während des Skifahrens und des Snowboardens sorgen für einen entspannten Winter.

Nicht nur das Gesicht benötigt einen Sonnenschutz

Wie die Haut benötigen auch die Augen einen Sonnenschutz. Eine Sonnen- oder Skibrille ist daher unerlässlich. Wird keine Kopfbedeckung getragen, so müssen Stirn, Scheitel und Ohren ebenfalls vor der Sonne geschützt und eingecremt werden. Auch bei der Lippenpflege wird empfohlen, ein Produkt mit Lichtschutzfaktor zu verwenden.

Kälteschutz

Doch auch ein Kälteschutz sollte nicht fehlen, denn nicht nur die Sonne belastet die Haut. Der kalte Schnee, der so hilfreich bei Schneeballschlachten und Iglu-Bauten ist, und die kalte Luft belastet die Haut extrem.
  • Die Avène Cold Cream für empfindliche und trockene Haut kann dafür Abhilfe schaffen und nährt und schützt die Haut.
  • Die nach traditionellem Rezept der Alte Suidtersche Apotheke in Luzern hergestellte Balsam-Cream, bietet einen willkommenen Schutz für gereizte oder aufgesprungene Haut.
  • Weleda Cold Cream eine reichhaltige Gesichtscreme bietet einen hochwirksamen Sofortschutz für trockene bis sehr trockene Haut und stärkt sie.

Sonnenschutz

Sonne ist in den Bergen besonders stark. Doch weshalb ist das so? Einerseits befinden wir uns in den Bergen in bedeutend höheren Lagen als im Mittelland, dadurch ist die schützende Schicht viel dünner und der UV Index steigt an. Andererseits wird das Sonnenlicht vom Schnee reflektiert, somit verstärkt sich die Strahlung um bis zu 90%. Besonders heimtückisch ist auch die Kälte in den Bergen, weshalb die Sonnenstrahlen oftmals weniger intensiv wahrgenommen werden.
Es gibt diverse Produkte die für eine ausreichende Sonnenpflege in Frage kommen ob als Sonnencreme, Sonnenstick oder Sonnenschutz-Spray.
Für jede Person findet sich das passende Mittel um die Haut zu schützen, ob für Kinderhaut oder empfindliche Haut.

Haut & Gesichtspflege

Ist Ihre Haut bereits spröde und rissig kann Sie mit Produkten sollten Sie Produkte verwenden, welche für empfindliche Haut geeignet sind und dermatologisch gesprüft sind.
Die Haut ist es Wert geschützt zu werden, geniessen Sie die Wintertage entspannt mit einem gutem Hautgefühl.