Dr. Dünner - Aus der Schweiz für die Gesundheit

Die Produkte von Floradix oder Luvos sind in jeder Apotheke oder Drogerie zu finden. Die Firma Dr. Dünner ist der Vertrieb dieser beiden Marken. Nebst dem Vertrieb von Produkten stellt die Firma aber auch selbst Nahrungsergänzungsmittel her. Schweizer Qualität und somit auch der Produktionsstandort Schweiz haben für Dr. Dünner eine grosse Bedeutung. Diese Produkte könnten im Gegensatz zu vielen anderen Nahrungsergänzungsmittel fast nicht schweizerischer sein. Im Ausland geniessen diese Produkte deshalb einen guten Ruf und haben einen nennenswerten Namen.

Entlebuch Produktionsstandort

Wer ist Dr. Dünner?

Die Firma Dr. Dünner wurde im Jahr 1948 von Dr. Helene Dünner gegründet und noch heute ist die Firma im Familienbesitz. Neben Floradix und Luvos vertreibt Dr. Dünner noch die Marken Schoenenberger und Sanotint. Diese und die eigenen hergestellten Produkte von Dr. Dünner sind im Schweizer Fachhandel erhältlich. Die Schweizer Firma ist international tätig und verkauft ihre Produkte in über 20 verschiedenen Ländern. Die Japaner mögen beispielsweise den Sambu Holundersirup zur Stärkung des Immunsystems, sehr gerne. Die Anwendungsbereiche der selbst hergestellten Produkte umfassen Aufbaupräparate für das Immun- oder Nervensystem bis zum Schönheitsbereich zur Stärkung von Haaren und Nägel. Die Firma selbst bezeichnet die Naturkunde nicht als Feind der Schulmedizin sondern als deren Partner.

Sortiment

Alle Produkte von Dr. Dünner sind rein pflanzlich und zur Selbsthilfe gedacht. Die Kräuter und Heilpflanzen stammen zum grössten Teil aus der Schweiz, wenn möglich in Bio-Qualität. Die Handelspartner sind bäuerliche Kleinbetriebe. Bei Pflanzen, welche nicht in der Schweiz wachsen, wird im Ausland eingekauft, aber auch dort wird auf Bio-Qualität geachtet und es werden kleine Betriebe gewählt. Auch zahlt Dr. Dünner den Handlungspartnern faire Preise. Alle Phasen der Produktion laufen in der Schweiz ab. Dazu gehört auch die Qualitätskontrolle, diese wird von unabhängigen Stellen durchgeführt. Sämtliche Warenlieferungen werden einer Prüfung unterzogen, daher können sämtliche Ausgangsstoffe bis zu ihrem Ursprung zurückverfolgt werden. Dr. Dünner verbindet die traditionelle Medizin, wie die mittelalterliche Klostermedizin, mit den neusten Erkenntnissen der Wissenschaft. Das Wissen rund um das Pflücken, Trocknen und Aufbewahren wird von Generation zu Generation überliefert. Es werden immer ganze Pflanzen oder ganze Pflanzenteile verwendet. Dadurch kann die Firma gewährleisten, dass auch sekundäre Pflanzenstoffe gewonnen werden.

Echt schweizerisch

Dr. Dünner hat ihre Entscheidung für den Schweizer Produktionsstandort und Schweizer Inhaltsstoffe bewusst getroffen. Die Schweiz ist bekannt für ihre Stabilität, Sicherheit, Selbstbestimmung sowie ihren ausgeprägten Sinn für Qualität sowie Perfektion. Dafür möchte auch Dr. Dünner stehen. Ausserdem sind für die meisten Heilpflanzen die Lebensbedingungen in den Schweizer Alpen nahezu perfekt.

Dafür setzt sich Dr. Dünner ein

Dr. Dünner ist sich ihrer sozialen sowie ökonomischen Verantwortung bewusst. Ihre soziale Verantwortung nehmen sie durch faire Löhne für alle, das Bezahlen von fairen Preisen und der Mithilfe beim Aufbau von sozialen Einrichtungen, wahr. Durch das Anstreben einer CO2-neutralen Energiebilanz trägt Dr. Dünner zum globalen Klimaschutz bei. Die Firma bezieht ihren Strom aus Wasserkraftwerken der Schweizer Alpen und daher aus 100% erneuerbaren Ressourcen. Dr. Dünner hat zudem Partnerschaften mit Organisationen, welche Natur und Tiere schützen.

BiosphereSwiss - Garantiert rein und natürlich

In der Schweiz gibt es viele verschiedene Orte mit besten Bedingungen zum Kräuteranbau. Meistens sind es unberührte Landschaften, stille Seitentäler oder sonnenexponierte Bergmatten. Ein prominentes Anbaugebiet liegt in der Biosphäre Entlebuch und geniesst den besonderen Schutz der Unesco. Dr. Dünner arbeitet mit einem Bauernhof in diesem Gebiet zusammen. Die Schweizer Heilkräuter stammen vorwiegend aus zertifizierten Bio-Betrieben. Die Produktelinie BiosphereSwiss steht für Sicherheit und Transparenz.

EssenzaVita - Rezepturen mit einer Geschichte

In Europa haben Klöster schon im frühen Mittelalter Pflanzen, Rezepturen und Präparate getauscht und ihr Wissen überliefert. Den Mönchen und Nonnen ist es gelungen einige Heilpflanzen auch nördlich der Alpen heimisch zu machen. Die Rezepte gingen mit der Zeit von den Klöstern zu den aufstrebenden Universitäten über. Die Produktelinie EssenzaVita steht daher auch für überlieferte Traditionen.

PhytoWorld - Beste Pflanzen aus bester Herkunft

Unsere Erde ist gross und je grösser die Pflanzenvielfalt, desto grösser ist die Chance auf neue Entdeckungen. Viele Völker haben ihre eigenen, wirkungsvollen Rezepturen welche Dr. Dünner auf der ganzen Welt zu entdecken versucht. Dr. Dünner arbeitet aus diesem Grund mit Hochschulen, Forschungslabors und nicht staatlichen Organisationen zusammen. Werden im Ausland Rohstoffe eingekauft, wird die Ware zu fairen Bedingungen erworben. Die Produktelinie PhytoWorld steht für Respekt und Fairness.

Gesamtes Dr. Dünner Sortiment anzeigen.