Tossamin Sirup 90ml
Tossamin Sirup 90mlTossamin Sirup 90ml

Tossamin Sirup 90ml

8.55 Fr.

Momentan nicht lieferbar.Details
Dieses Medikament gehört zur Abgabekategorie C und ist daher apothekenpflichtig: entweder Sie holen das Medikament persönlich in der Apotheke ab (dafür brauchen Sie kein Rezept) oder Sie senden uns ein Rezept eines Arztes damit wir Ihnen das Medikament zuschicken können.Genauere Informationen

Was ist Tossamin und wann wird es angewendet?

Tossamin ist ein Arzneimittel, das Sie bei Husten, der nicht mit übermässiger Schleimproduktion verbunden ist, einnehmen können. Tossamin enthält als hustendämpfende Komponenten Codein und Noscapin in der Form von Mikrokapseln.

Was sollte dazu beachtet werden?

Bei Husten sollten Sie gänzlich auf das Rauchen verzichten und alle Situationen meiden, die einen Hustenreiz erzeugen können (starke Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen).

Wann darf Tossamin nicht angewendet werden?

Tossamin Sirup sollte nicht eingenommen werden,

  • bei schweren Erkrankungen der Atmungsorgane wie z.B. Asthma,
  • bei bekannter Überempfindlichkeit auf die Wirk- oder Hilfsstoffe,
  • bei Abhängigkeit von Codein und ähnlichen Substanzen,
  • bei Entzündungen, Verengungen oder Operationen im Magen-Darm-Bereich,
  • während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Wann ist bei der Anwendung von Tossamin Vorsicht geboten?

Dieses Arzneimittel kann die Reaktionsfähigkeit, die Fahrtüchtigkeit und Fähigkeit, Werkzeuge und Maschinen zu bedienen, beeinträchtigen! Dies gilt in verstärktem Masse bei gleichzeitiger Einnahme von Alkohol.

Fragen Sie einen Arzt bzw. eine Ärztin, wenn lhr Husten nach 3-5 Tagen nicht verschwunden ist oder sich zumindest nicht deutlich gebessert hat, oder wenn ungewohnte Krankheitszeichen auftreten sollten. Eine kurze Behandlungsdauer verringert auch das Risiko, dass es durch den Wirkstoff Codein zu Gewöhnung und Abhängigkeit kommen könnte.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. lhre Ärztin oder Apothekerin, wenn Sie

  • an anderen Krankheiten leiden,
  • Allergien haben oder
  • andere Arzneimittel (auch selbst gekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden!

Darf Tossamin während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet werden?

Tossamin darf während der Schwangerschaft nicht eingenommen werden. Noscapin und Codein gehen in die Muttermilch über; von einer Anwendung während der Stillzeit ist daher abzusehen.

Wie verwenden Sie Tossamin?

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: morgens und abends, falls erforderlich morgens, mittags und abends, je 2 Dosierlöffel Hustensaft. Die maximale Tagesdosis beträgt für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren 50 ml (10 Dosierlöffel).

Tossamin Sirup darf bei Kindern bis 12 Jahren nur auf ärztliche Verschreibung angewendet werden.

Kinder von 6-12 Jahren: morgens und abends, falls erforderlich morgens, mittags und abends, je 1 Dosierlöffel Hustensaft. Die maximale Tagesdosis beträgt für Kinder ab 6 Jahren 25 ml (5 Dosierlöffel).

Kinder von 3-6 Jahren: morgens und abends, falls erforderlich morgens, mittags und abends, je 1/2 Dosierlöffel Hustensaft.

Kinder von 2-3 Jahren: morgens und abends, falls erforderlich morgens, mittags und abends, je 1/4 Dosierlöffel Hustensaft.

Die maximale Tagesdosis beträgt für Kinder von 2-6 Jahren 12,5 ml (2.5 Dosierlöffel).

1 Dosierlöffel entspricht 5 ml Tossamin Hustensaft.

Tossamin kann vor, mit oder nach den Mahlzeiten eingenommen werden.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit lhrem Arzt oder Apotheker bzw. mit lhrer Ärztin oder Apothekerin.

Welche Nebenwirkungen kann Tossamin haben?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Tossamin auftreten:

Häufig: Verstopfung, Übelkeit und Müdigkeit.

Seltener: Kopfschmerzen, Schwindel, Drucksteigerung in den Gallenwegen, allergische Reaktionen (Hautausschlag).

Sehr selten: Allergische Reaktionen bis hin zu Kreislaufreaktionen und Atemnot. In diesen Fällen sollten Sie die Einnahme von Tossamin Sirup sofort absetzen und einen Arzt bzw. eine Ärztin aufsuchen.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie lhren Arzt oder Apotheker bzw. lhre Ärztin oder Apothekerin informieren.

Was ist ferner zu beachten?

Wie alle Arzneimittel, ist Tossamin für Kinder unerreichbar aufzubewahren.

Bei Raumtemperatur (15-25 °C) lagern.

Die im Tossamin Hustensaft sichtbaren Schwebeteilchen sind Noscapin-Mikrokapseln und sind keine Anzeichen einer Zersetzung. Vor Gebrauch sollte der Saft zur gleichmässigen Verteilung der Mikrokapseln kurz geschüttelt werden.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Nach Ablauf dieses Datums sollte die Flasche lhrem Apotheker zur Vernichtung zurückgebracht werden.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen lhr Arzt oder Apotheker bzw. lhre Ärztin oder Apothekerin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Was ist in Tossamin enthalten?

5 ml Tossamin Sirup enthält:

Die Wirkstoffe:

Noscapin 15 mg

Codeinphosphat 6,7 mg

Die Hilfsstoffe:

Aromastoffe: Saccharin-Natrium, Vanillin, BergamottöI und weitere, Sorbitol.

Konservierungsmittel: Sorbinsäure (E200)

Farbstoff: Chinolingelb (E104)

sowie weitere Hilfsstoffe.

Zulassungsnummer

45115 (Swissmedic).

Wo erhalten Sie Tossamin? Welche Packungen sind erhältlich?

Tossamin erhalten Sie in Apotheken ohne ärztliche Verschreibung in Flaschen zu 90 ml.

Zulassungsinhaberin

GSK Consumer Healthcare Schweiz AG, Risch.

Diese Packungsbeilage wurde im Juni 2007 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

Fachinformationen zum Medikament anzeigen