Aqua Ad Inj Braun Inj Loes 50ml Ecofl Pl 20 Stk

Aqua Ad Inj Braun Inj Loes 50ml Ecofl Pl 20 Stk

Fachinformationen

Zusammensetzung

Aqua ad iniectabilia.

Galenische Form und Wirkstoffmenge pro Einheit

Lösungsmittel zur Herstellung von Parenteralia.

1000 ml enthalten:

Wasser für Injektionszwecke ad 1000 ml.

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten

Aqua ad iniectabilia B. Braun dient als Trägerlösung für wasserlösliche Arzneizusätze zur Herstellung von Parenteralien.

Dosierung/Anwendung

Dosierung

Wasser für Injektionszwecke wird zur Verdünnung oder Auflösung parenteraler Arzneimittel verwendet. Dosierung und Dauer der Anwendung hängen von den für das Arzneimittel gegebenen Anweisungen zum Auflösen oder Verdünnen ab.

Kinder und Jugendliche

Die Dosierung muss auf der Grundlage der für das Arzneimittel gegebenen Anweisungen zum Auflösen oder Verdünnen festgelegt werden.

Art der Anwendung

Die Art der Anwendung hängt von den für das Arzneimittel gegebenen Anweisungen zum Auflösen oder Verdünnen ab. Das Arzneimittel sollte unmittelbar vor der Anwendung aufgelöst oder verdünnt werden.

Kontraindikationen

Es gibt keine Kontraindikationen gegen Wasser für Injektionszwecke als solches.

Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen

Aqua ad iniectabilia B. Braun enthält keine osmotisch aktiven Komponenten.

Wasser für Injektionszwecke darf nicht allein zur intravenösen Anwendung verwendet werden.

Die parenterale Verabreichung stark hypoosmolarer Lösungen kann zu einer Hämolyse führen.

Interaktionen

Wechselwirkungen zwischen Wasser für Injektionszwecke und anderen Arzneimitteln sind nicht bekannt.

Schwangerschaft/Stillzeit

Schwangerschaft

Wasser für Injektionszwecke kann in der Regel während der Schwangerschaft angewendet werden.

Stillzeit

Wasser für Injektionszwecke kann während der Stillzeit angewendet werden.

Fertilität

Es liegen keine Daten vor.

Wirkung auf die Fahrtüchtigkeit und auf das Bedienen von Maschinen

Aqua ad iniectabilia B. Braun hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.

Unerwünschte Wirkungen

Es gibt keine bekannten unerwünschten Wirkungen, wenn die Gebrauchsanweisung eingehalten wird.

Überdosierung

Symptome und Behandlung

Nicht zutreffend, da dieses Arzneimittel nur für die Herstellung und Auflösung parenteraler Zubereitungen bestimmt ist.

Eigenschaften/Wirkungen

ATC-Code: V07AB, Lösungs- und Verdünnungsmittel

Aqua ad iniectabilia B. Braun ist eine sterile pyrogenfreie Trägerlösung zur Zubereitung von Injektions- und Infusionslösungen.

Pharmakokinetik

Entfällt.

Präklinische Daten

Die präklinischen Daten zu Wasser für Injektionszwecke lassen keine besonderen Gefahren für den Menschen erkennen.

Sonstige Hinweise

Inkompatibilitäten

Aqua ad iniectabilia B. Braun ist mit den meisten wasserlöslichen Medikamenten und Infusionszusätzen kompatibel.

Die Endkonzentration des medikamentösen Zusatzes und der Einfluss des pH und des Ionengehaltes, v.a. auf die Löslichkeit des Zusatzes sind zu beachten.

Detaillierte Informationen sind der Packungsbeilage des entsprechenden zuzugebenden Arzneimittels zu entnehmen.

Beeinflussung diagnostischer Methoden

Keine.

Haltbarkeit

Aqua ad iniectabilia B. Braun darf nur bis zu dem auf der Packung mit «Exp.» gekennzeichneten Verfalldatum verwendet werden.

Nach Beimischung von Zusätzen

Aus mikrobiologischer Sicht sollte das Arzneimittel sofort verwendet werden. Falls es nicht sofort verwendet wird, liegen Lagerungszeiten und -bedingungen des gebrauchsfertigen Arzneimittels vor der Verwendung in der Verantwortung des Anwenders. Normalerweise sollten Mischungen nicht länger als 24 Stunden bei 2 bis 8 °C gelagert werden, es sei denn, die Verdünnung ist unter kontrollierten und validierten aseptischen Bedingungen erfolgt.

Besondere Lagerungshinweise

Keine.

Hinweise für die Handhabung

Nur verwenden, wenn die Lösung klar und farblos ist und das Behältnis und sein Verschluss unbeschädigt sind.

Die Behältnisse sind nur zur einmaligen Verwendung bestimmt. Nach Gebrauch das Behältnis und nicht verwendeten Inhalt verwerfen.

Die Flüssigkeit umgehend nach Anbruch des Behältnisses verwenden.

Zulassungsnummer

45794 (Swissmedic).

Zulassungsinhaberin

B. Braun Medical AG, Sempach.

Stand der Information

November 2013.

Verwendung dieser Informationen

Die Informationen auf dieser Seite sind für Fachpersonal gedacht. Bei Fragen lassen Sie sich von einer Fachperson (z.B. Arzt oder Apotheker) beraten.