Talval Creme 100g
Talval Creme 100gTalval Creme 100g

Talval Creme 100g

16.95 Fr.

Gewöhnlich innerhalb von 24 Stunden versandbereit.Details
Dieses Medikament gehört zur Abgabekategorie C und ist daher apothekenpflichtig: entweder Sie holen das Medikament persönlich in der Apotheke ab (dafür brauchen Sie kein Rezept) oder Sie senden uns ein Rezept eines Arztes damit wir Ihnen das Medikament zuschicken können.Genauere Informationen

Was ist Talval und wann wird es angewendet?

Talval Creme weist schmerzlindernde und entzündungshemmende Eigenschaften auf. Sie ist zur Massage geeignet und ihr Wassergehalt gewährleistet ein gutes Eindringen in die Haut. Die weisse Creme fettet nicht und lässt sich durch Waschen mit Wasser entfernen. Talval wird zur lokalen Behandlung von Muskelverspannungen und schmerzhaften, entzündlichen Erkrankungen des Gehapparates verwendet, deren Ursprung verletzungsbedingt oder rheumatisch sein kann.

Was sollte dazu beachtet werden?

Wenn man Talval wegen seiner entzündungshemmenden Aktivität verwendet, wird empfohlen, die Muskulatur der schmerzenden Partien zu schonen und sie warm zu halten.

Wann darf Talval nicht angewendet werden?

Talval darf bei Überempfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff Idrocilamid oder gegen einen der Hilfsstoffe nicht angewendet werden.

Talval nicht auf offene Wunden, ekzematöse Haut, Schleimhäute oder Augen auftragen.

Talval nicht über längere Zeit grossflächig anwenden.

Bei Kindern unter 15 Jahren

Die Wirksamkeit und Sicherheit von Talval wurde bei Kindern unter 15 Jahren nicht geprüft.

Wann ist bei der Anwendung von Talval Vorsicht geboten?

Bei bestimmungsgemässem Gebrauch sind keine besonderen Vorsichtsmassnahmen zu befolgen.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte) einnehmen oder äusserlich anwenden!

Darf Talval während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet werden?

Während der Schwangerschaft und Stillzeit darf Talval nicht angewendet werden, ausser auf ausdrückliche ärztliche Verschreibung. Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten oder den Arzt oder den Apotheker bzw. die Ärztin oder die Apothekerin um Rat fragen.

Wie verwenden Sie Talval?

Erwachsene und Jugendliche über 15 Jahre

Soweit vom Arzt/der Ärztin nicht anders verschrieben wird Talval 1- bis 3-mal täglich angewendet.

Wenn es sich um einen schmerzhaften Zustand nach einer Verletzung handelt, ist die Creme behutsam und ohne Massieren aufzutragen, bis sie vollständig in die Haut eingezogen ist.

In allen anderen Fällen kann die Creme auch einmassiert werden, bis sie vollständig in die Haut eingezogen ist.

Nach der Anwendung die Hände gut waschen.

Informieren Sie Ihren Arzt/Ihre Ärztin, wenn sich die Beschwerden verschlimmert oder nach 2 Wochen nicht gebessert haben.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. mit Ihrer Ärztin oder Apothekerin.

Welche Nebenwirkungen kann Talval haben?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Talval auftreten:

Es ist möglich, dass an der Auftragungsstelle der Creme eine Rötung auftritt; sehr selten tritt eine allergische Reaktion ein. In diesen Fällen soll das Präparat nicht weiterverwendet werden.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren.

Was ist ferner zu beachten?

Das Arzneimittel für Kinder unerreichbar und bei Raumtemperatur (15–25 °C) aufbewahren.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Was ist in Talval enthalten?

1 g Creme enthält 50 mg Idrocilamid (Wirkstoff), Propylenglykol und weitere Hilfsstoffe.

Zulassungsnummer

46055 (Swissmedic).

Wo erhalten Sie Talval? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken ohne ärztliche Verschreibung.

Es sind folgende Packungen erhältlich: Tuben zu 50 und 100 g.

Zulassungsinhaberin

Merck (Schweiz) AG, Zug.

Diese Packungsbeilage wurde im Dezember 2004 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

Fachinformationen zum Medikament anzeigen