Resorban Creme 30g

Fachinformationen

Zusammensetzung

Wirkstoffe: Cineolum, Camphora racemica, Melaleucae viridiflorae aetheroleum.

Hilfsstoffe: Conserv.: Phenoxyethanolum, Antiox.: Butylhydroxyanisolum (E 320), excipiens ad unguentum.

Galenische Form und Wirkstoffmenge pro Einheit

Wirkstoffe: 1 g Crème enthält 70 mg Cineol, 100 mg Kampfer, 30 mg Niaouliöl.

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten

Resorban ist ein Einreibemittel zur äusserlichen Anwendung.

Resorban wird erfahrungsgemäss zur symptomatischen Behandlung bei Erkältungen der Atemwege, Katarrhen mit Schnupfen und Husten eingerieben.

Dosierung/Anwendung

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahre

Bis 5-mal täglich Brust und Rücken mit einem etwa zwei Zentimeter langen Streifen Bronchialcrème grossflächig einreiben, bis die Crème in die Haut eingezogen ist.

Kinder ab 2 Jahren

Einen etwa einen Zentimeter langen Streifen Bronchialcrème verwenden. Eventuell mit einem luftdurchlässigen Tuch bedecken.

Nach Anwendung Hände gut waschen.

Kontraindikationen

Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren sowie bei bekannter Überempfindlichkeit auf einen der Wirkstoffe oder Hilfsstoffe (vgl. «Zusammensetzung»).

Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen

Bei Kleinkindern über 2 Jahren nur kurzzeitig anwenden.

Bei Patienten mit vorgeschädigten Nieren nur kurzfristig und nicht grossflächig anwenden.

Resorban sollte nicht mit den Augen, mit den Schleimhäuten oder mit offenen Wunden in Berührung gebracht werden.

Interaktionen

Es wurden keine Interaktionsstudien durchgeführt.

Schwangerschaft/Stillzeit

Schwangerschaft

Es liegen keine Daten zur Sicherheit von Resorban bei schwangeren Frauen vor. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen zur Reproduktionstoxikologie wurden keine durchgeführt. Daher sollte Resorban während der Schwangerschaft nicht angewendet werden.

Stillzeit

Es ist nicht bekannt, ob die Wirkstoffe in die Muttermilch übergehen. Daher sollte Resorban in der Stillzeit nicht angewendet werden.

Wirkung auf die Fahrtüchtigkeit und auf das Bedienen von Maschinen

Es wurden keine entsprechenden Studien durchgeführt.

Unerwünschte Wirkungen

Folgende Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Resorban auftreten (Häufigkeitsangaben sind nicht möglich, da keine entsprechenden Studien durchgeführt wurden).

Haut: Unverträglichkeitsreaktionen wie Hautrötungen und Juckreiz.

Überdosierung

Es sind keine Überdosierungen mit Resorban bekannt.

Bei versehentlicher grossflächiger Anwendung bei Kleinkindern oder oraler Einnahme (Verschlucken) können folgende Symptome einer Überdosierung auftreten: Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Magen­beschwerden, Kopfschmerzen, Schwindel, Hitzegefühl, epileptische Krampf­anfälle, ZNS-Depression und Koma.

Die Behandlung der Überdosierung erfolgt symptomatisch. Es sollte keine Erbrechen induziert werden.

Eigenschaften/Wirkungen

ATC-Code: R05X

Wirkungsmechanismus

Cineol (= Eucalyptol), ein Bestandteil von Eukalyptusöl, wirkt antiseptisch und auswurffördernd.

Kampfer wirkt hyperämisierend, auswurffördernd und antiseptisch.

Niaouliöl wird aus den Blättern von Melaleuca quinquenervia gewonnen. Es wird in der Phytotherapie zur Auswurfförderung und Entzündungshemmung eingesetzt.

Pharmakokinetik

Es liegen keine Daten zur Pharmakokinetik vor.

Präklinische Daten

Es liegen keine regulatorischen präklinischen Studien oder Daten vor, insbesondere bei den Gebieten der Mutagenität/Karzinogenität und Reproduktionstoxizität.

Es sind keine für die Anwendung sicherheitsrelevante präparate-spezifische Daten bekannt.

Sonstige Hinweise

Haltbarkeit

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP.» bezeichneten Datum verwendet werden.

Lagerungshinweis

Bei Raumtemperatur (15-25 °C) und für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Zulassungsnummer

30145 (Swissmedic).

Zulassungsinhaberin

Spirig HealthCare AG, 4622 Egerkingen/Schweiz.

Stand der Information

Juni 2015.

Verwendung dieser Informationen

Die Informationen auf dieser Seite sind für Fachpersonal gedacht. Bei Fragen lassen Sie sich von einer Fachperson (z.B. Arzt oder Apotheker) beraten und lesen Sie die Packungsbeilage auf unserer Produktseite.