Redormin 250mg 20 Tabletten

Redormin 250mg 20 Tabletten

Fachinformationen

Pflanzliches Arzneimittel

Zusammensetzung

1 Filmtablette enthält: 250 mg Trockenextrakt aus Baldrianwurzel (DEVnicht-nativ 4–6:1), Auszugsmittel Methanol 45% (m/m), 60 mg Trockenextrakt aus Hopfenzapfen (DEVnicht-nativ 5–7:1), Auszugsmittel Methanol 45% (m/m).

Dieses Präparat enthält zusätzlich Hilfsstoffe, u.a. Indigotin (E 132), Vanillearoma.

Dieses Arzneimittel enthält ca. 105 mg verwertbare Kohlenhydrate pro Einzeldosis (1 Filmtablette).

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten

Ein- und Durchschlafstörungen sowie unruhiger Schlaf.

Dosierung/Anwendung

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: 2 Filmtabletten eine Stunde vor dem Schlafengehen mit etwas Flüssigkeit einnehmen; bei Bedarf kann die Dosis auch auf 3 Filmtabletten erhöht werden.

Kinder ab 6 Jahren: die halbe Dosis, d.h. 1 Filmtablette.

Falls die Beschwerden länger als einen Monat andauern, sollte ärztliche Hilfe beansprucht werden.

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit auf einen der Inhaltsstoffe.

Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen

Bei bestimmungsgemässem Gebrauch sind keine besonderen Vorsichtsmassnahmen notwendig.

Schwangerschaft/Stillzeit

Aufgrund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt.

Unerwünschte Wirkungen

Folgende Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Redormin 250 auftreten:

Magen-Darm-Beschwerden (z.B. Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Bauchschmerzen) können nach der Einnahme von Baldrianwurzel-Zubereitungen auftreten. Die Häufigkeit ist nicht bekannt.

Des Weiteren kann es aufgrund der eingesetzten Hilfsstoffe in sehr seltenen Fällen zu unerwünschten Wirkungen, wie z.B. Hautreaktionen kommen.

Sonstige Hinweise

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Bei Raumtemperatur (15-25 °C) in der Originalverpackung aufbewahren.

Das Arzneimittel ist ausserhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren.

Zulassungsnummer

54152 (Swissmedic).

Zulassungsinhaberin

Zeller Medical AG, CH-8590 Romanshorn.

Stand der Information

September 2014.

Verwendung dieser Informationen

Die Informationen auf dieser Seite sind für Fachpersonal gedacht. Bei Fragen lassen Sie sich von einer Fachperson (z.B. Arzt oder Apotheker) beraten und lesen Sie die Packungsbeilage auf unserer Produktseite.