Pharmaton Kiddi Kautabl (neu) 30 Stk

Pharmaton Kiddi Kautabl (neu) 30 Stk

Fachinformationen

Zusammensetzung

Wirkstoffe: L-Lysin monohydrochlorid, Beta-Carotin; Vitamin A, Vitamin B1 nitrat, Vitamin B2, Vitamin B6 hydrochlorid, Vitamin B12, Vitamin C, Vitamin D3, Vitamin E, Folsäure, Biotin, Nicotinamid (PP), Kupfer, Calcium, Eisen; Zink, Magnesium.

Hilfsstoffe: Aromatica, Süssstoffe und Geschmackverstärker: Orangenaroma; Vanillin et alia; Aspartam, Sorbitol und Dextrose (aus gentechnisch verändertem Mais hergestellt); sowie weitere Hilfsstoffe.

Galenische Form und Wirkstoffmenge pro Einheit

1 Kautablette enthält:

                                          Pro Kau-  
                                          tablette  
11 Vitamine                                         
Beta-carotin                              0,514 mg  
Vitamin A                                 715 IU    
Vitamin B1 (Thiamin nitrat)               0,50 mg   
Vitamin B2 (Riboflavin)                   0,55 mg   
Vitamin B6 (Pyridoxin hydrochlorid)       0,55 mg   
Vitamin B12 (Cyanocobalamin)              0,60 µg   
Vitamin C (Ascorbinsäure)                 22,00 mg  
Vitamin D3 (Cholecalciferol) (3,75 µg)    150 IU    
Vitamin E (alfa-Tocopherol)               3,50 mg   
Folsäure                                  0,05 mg   
Biotin                                    15,00 µg  
Nicotinamid (Vitamin PP)                  6,00 mg   
5 Mineralstoffe und Spurenelemente                  
Kupfer                                    0,30 mg   
Kalzium                                   65,00 mg  
Eisen                                     2,50 mg   
Zink                                      2,50 mg   
Magnesium                                 12,50 mg  
1 Aminosäure                                        
L-Lysin monohydrochlorid                  50,0 mg   

Hinweis für Diabetiker/innen

Pharmaton Kiddi Kautabletten enthalten 0,980 g Kohlenhydrate pro Kautablette (entsprechend 0,098 BE).

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten

Kombination von Vitaminen, Mineralstoffen und Lysin als Stärkungsmittel während des Wachstums, bei Appetitlosigkeit, in der Rekonvaleszenz und bei körperlicher Müdigkeit sowie zur Stärkung der Widerstandskraft, Leistungsfähigkeit und des Konzentrationsvermögens.

Dosierung/Anwendung

Kinder von 4 bis 12 Jahren: 1–2 Kautabletten pro Tag.

Jugendliche ab 12 Jahren: Bis zu 3 Kautabletten pro Tag.

Pharmaton Kiddi Kautabletten werden gelutscht oder gekaut und vorzugsweise mit dem Frühstück eingenommen.

Kontraindikationen

Bei bestehenden Störungen des Kalziumstoffwechsels, wie Hyperkalzämie und Hyperkalzurie, bei Überempfindlichkeit auf einen der Inhaltsstoffe, bei gleichzeitiger Einnahme anderer Vitamin A oder D-haltiger Präparate, bei Hypervitaminose A und D, bei kalziumhaltigen Nierensteinen, Niereninsuffizienz, Megaloblasten-Anämie, Eisenüberladung und Eisenverwertungsstörungen (Thalassämie, Hämochromatose, sideroblastische Anämie) darf das Präparat nicht angewendet werden.

Pharmaton Kiddi enthält den Hilfsstoff Aspartam, welcher zu Phenylalanin metabolisiert wird. Aus diesem Grund ist das Präparat für Patienten mit Phenylketonurie kontraindiziert.

Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen

Das Präparat sollte nicht über längere Zeit in höherer als der empfohlenen Dosierung eingenommen werden.

Pharmaton Kiddi Kautabletten enthalten Aspartam, welches unter anderem aus der Aminosäure Phenylalanin besteht. Eine Kautablette enthält 3,36 mg Phenylalanin, das lediglich bei Patienten mit Phenylketonurie Probleme hervorrufen kann. Bei solchen Patienten ist die Einnahme von Pharmaton Kiddi Kautabletten deshalb nur bei strengster Indikationsstellung und unter medizinischer Aufsicht angezeigt.

Pro Kautablette sind 0,6 g Sorbitol, 1,43 mg Saccharose, 0,3 g Glukose und 0,24 mg Laktose enthalten. Patienten mit Fruktose-Intoleranz, Glukose-Galaktose Malabsorption oder Galaktose-Intoleranz dürfen das Präparat nicht einnehmen.

Interaktionen

Interaktionen zwischen Tetrazyklinen und Eisen oder Zink sind bekannt. Die gleichzeitige Einnahme von hohen Eisenmengen (>40 mg/Tag, eine Menge die mehr als 16 Kautabletten entspricht) und Tetrazyklin-Antibiotika kann zu einer möglichen gegenseitigen Resorptionsbehinderung führen. Zink kann die intestinale Absorption von Tetrazyklin beeinträchtigen.

Vitamin B6 kann die Wirkung von L-Dopa durch Steigerung der peripheren Decarboxylierung herabsetzen.

Schwangerschaft/Stillzeit

Es liegen keine tierexperimentellen oder kontrollierten klinischen Studien bei schwangeren und stillenden Frauen vor.

Das Präparat sollte nicht ohne Rücksprache mit dem behandelnden Arzt oder der behandelnden Ärztin eingenommen werden.

Wirkung auf die Fahrtüchtigkeit und auf das Bedienen von Maschinen

Es wurden keine entsprechenden Studien durchgeführt.

Unerwünschte Wirkungen

Immunsystem, Haut- und Subkutangewebe

Überempfindlichkeitsreaktionen auf einen der Inhaltsstoffe sind nicht auszuschliessen.

Überdosierung

Es wurden keine Fälle von Überdosierungen berichtet.

Eigenschaften/Wirkungen

ATC-Code: A11AA03

Eine ausreichende Zufuhr von Vitaminen und Mineralstoffen wird im Normalfall durch eine abwechslungsreiche und mengenmässig ausreichende Ernährung gewährleistet.

Eine Kautablette deckt den Tagesbedarf für Kinder in der Wachstumsphase an 11 lebenswichtigen Vitaminen, sowie einen wesentlichen Teil des Tagesbedarfes an 5 Mineralstoffen und Lysin.

Lysin ist eine essentielle Aminosäure, die unter anderem für die Knochenbildung wichtig ist. Die häufigste Unterversorgung an Aminosäuren bei Kindern betrifft Lysin. Eine einseitige oder mangelhafte Ernährung kann zur Folge haben, dass der Bedarf an all diesen Substanzen nicht immer gedeckt werden kann.

Pharmakokinetik

Mit Pharmaton Kiddi Kautabletten wurden keine pharmakokinetischen Studien durchgeführt.

Präklinische Daten

Mit Pharmaton Kiddi Kautabletten wurden keine präklinischen Studien durchgeführt.

Sonstige Hinweise

Haltbarkeit

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit EXP gekennzeichneten Datum verwendet werden.

Besondere Lagerungshinweise

Bei Raumtemperatur (15–25 °C), an einem trockenen Ort und in der Originalverpackung lagern. Ausser Reichweite von Kindern aufbewahren.

Zulassungsnummer

56373 (Swissmedic).

Zulassungsinhaberin

Pharmaton SA, Basel/Schweiz.

Stand der Information

Juli 2011.

Verwendung dieser Informationen

Die Informationen auf dieser Seite sind für Fachpersonal gedacht. Bei Fragen lassen Sie sich von einer Fachperson (z.B. Arzt oder Apotheker) beraten und lesen Sie die Packungsbeilage auf unserer Produktseite.