Legadyn Artischocken Leber Galle Drag 80 Stk
Legadyn Artischocken Leber Galle Drag 80 StkLegadyn Artischocken Leber Galle Drag 80 Stk

Legadyn Artischocken Leber Galle Drag 80 Stk

38.70 Fr.

Gewöhnlich innerhalb von 24 Stunden versandbereit.Details
Dieses Medikament gehört zur Abgabekategorie D und ist daher apothekenpflichtig: entweder Sie holen das Medikament persönlich in der Apotheke ab (dafür brauchen Sie kein Rezept) oder Sie senden uns ein Rezept eines Arztes damit wir Ihnen das Medikament zuschicken können.Genauere Informationen

Was sind Legadyn Artischocken Leber-Galle-Dragées und wann werden sie angewendet?

Die Legadyn Artischocken Leber-Galle-Dragées enthalten einen wässerigen Extrakt aus Artischockenblättern. Insbesondere die darin enthaltenen Bitterstoffe fördern die Funktion der Gallenblase und wirken galletreibend. Legadyn Artischocken Leber-Galle-Dragées werden verwendet bei Verdauungsbeschwerden mit Völlegefühl, Aufstossen und Blähungen.

Wann dürfen Legadyn Artischocken Leber-Galle-Dragées nicht oder nur mit Vorsicht angewendet werden?

Legadyn Artischocken Leber-Galle-Dragées dürfen bei bekannten Allergien gegen Artischocken und andere Korbblütler, bei Verschluss der Gallenwege und bei Gallenstein nicht eingenommen werden. Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie

- an andern Krankheiten leiden,

- Allergien haben oder

- andere Arzneimittel (auch selbst gekaufte!) einnehmen

Dürfen Legadyn Artischocken Leber-Galle-Dragées während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen/angewendet werden?

Auf Grund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt. Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten oder den Arzt, den Apotheker oder Drogisten bzw. die Ärztin, die Apothekerin oder Drogistin um Rat fragen.

Wie verwenden Sie Legadyn Artischocken Leber-Galle-Dragées?

Soweit nicht anders verschrieben, nehmen Erwachsene 3 mal täglich 1 Dragée mit etwas Flüssigkeit ein. Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt bzw. von der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Welche Nebenwirkungen können Legadyn Artischocken Leber-Galle-Dragées haben?

Für Legadyn Artischocken Leber-Galle-Dragées sind bisher bei bestimmungsgemässem Gebrauch keine Nebenwirkungen beobachtet worden. Wenn Sie dennoch Nebenwirkungen beobachten, informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Was ist ferner zu beachten?

Die Dragées bei Raumtemperatur (15-25 °C) lagern. Arzneimittel sind sorgfältig und für Kinder unerreichbar aufzubewahren. Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Was ist in Legadyn Artischocken Leber-Galle-Dragées enthalten?

1 Dragée enthält 300 mg Artischockenblätter-Trockenextrakt (natives Droge-Extrakt-Verhältnis 5.8 - 7.5: 1, Auszugsmittel: Wasser). Dieses Präparat enthält zusätzlich Hilfsstoffe.

Zulassungsnummer

52120 (Swissmedic)

Wo erhalten Sie Legadyn Artischocken Leber-Galle-Dragées? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung.

Sie erhalten Legadyn Artischocken Leber-Galle-Dragées in Packungen à 40 und 80 Dragées.

Zulassungsinhaberin

Dr. Dünner AG, CH-6405 Küssnacht/Immensee/SZ

Diese Packungsbeilage wurde im Mai 2011 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.