Pharmaton Kiddi Vita Sirup 200ml

Pharmaton Kiddi Vita Sirup 200ml

Fachinformationen

Zusammensetzung

Wirkstoffe: Lysinhydrochlorid, Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B6, Vitamin D3, Vitamin E, Nicotinamid (PP), Dexpanthenol, Calcium.

Hilfsstoffe: Aromastoffe, Vanillin, Konservierungsmittel: Kaliumsorbat (E202), Natriumbenzoat (E211); Benzykalkohol; Süssstoffe: Aspartame, Acesulfame K, Sorbitol und weitere Hilfsstoffe.

Pharmaton Kiddi Vita Sirup ist für Diabetiker geeignet (15 ml Sirup enthalten 3.6 g verwertbare Kohlenhydrate).

Galenische Form und Wirkstoffmenge pro Einheit

15 ml Sirup enthalten:

Lysinhydrochlorid 300.0 mg, Calcium 130.0 mg, Vitamin B1 hydrochid 3.0 mg, Vitamin B2 natriumphosphat 3.5 mg, Vitamin B6 hydrochlorid 6.0 mg, Vitamin D3 400 IE, Vitamin E acetat 15.0 mg, Nicotinamid 20.0 mg, Dexpanthenol 10.0 mg.

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten

Die Kombination von Vitaminen, Mineralstoffen und einer Aminosäure (Lysin) dient als Stärkungsmittel für Kinder und Jugendliche während des Wachstums, bei Appetitlosigkeit, sowie in der Rekonvaleszenz und bei körperlicher Müdigkeit sowie zur Stärkung der Widerstandskraft, Leistungsfähigkeit und des Konzentrationsvermögens.

Dosierung/Anwendung

Kinder ab 1 bis 5 Jahre: 7.5 ml pro Tag.

Kinder ab 6 Jahren und Jugendliche: 15 ml pro Tag.

Pharmaton Kiddi Vita Sirup kann auch mit Wasser verdünnt oder der Nahrung beigemischt werden. Er sollte während dem Frühstück oder Mittagessen eingenommen werden. Ein Messbecher liegt bei.

Kontraindikationen

Bei bestehenden Störungen des Kalziumstoffwechsels, wie Hyperkalzämie und Hyperkalzurie, bei Überempfindlichkeit auf einen der Inhaltsstoffe gemäss Zusammensetzung, bei gleichzeitiger Einnahme anderer Vitamin D-haltigen Präparate, bei Hypervitaminose D, Phenylketonurie, Niereninsuffizienz und bei kalziumhaltigen Nierensteinen darf das Präparat nicht angewendet werden.

Kinder und Jugendliche mit seltenen vererbten Unverträglichkeiten gegen einen der enthaltenen Hilfsstoffe sollen dieses Arzneimittel nicht einnehmen.

Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen

Das Präparat sollte nicht über längere Zeit in höherer als der empfohlenen Dosierung eingenommen werden.

Die tägliche Einnahme grösserer Mengen Sirup (entsprechend 75 ml Sirup) über einen längeren Zeittraum hinweg kann durch Überdosierungen des fettlöslichen Vitamin D und daraus folgend einer Hyperkalzämie Symptome chronischer Vergiftungserscheinungen, wie Erbrechen, Kopfschmerzen, Benommenheit und Durchfall verursachen.

Therapeutische Massnahmen zur Behandlung der Hyperkalzämie können notwendig sein (siehe Rubrik «Überdosierung»).

Bei empfindlichen Patienten mit Hyperkalzämie oder Zuständen, die mit Hyperkalzämien einhergehen, bei Niereninsuffizienz und/oder Neigung zu Nierensteinen, können sich Kalzium- und Vitamin D- Vergiftungserscheinungen schon bei niedrigen Dosen manifestieren. Die Verwendung dieses Präparates sollte bei solchen Patienten vermieden werden.

Pharmaton Kiddi Vita Sirup enthält Aspartam, welches unter anderem aus der Aminosäure Phenylalanin besteht.

15 ml Sirup enthalten 12.63 mg Phenylalanin, das lediglich bei Menschen mit Phenylketonurie Probleme hervorrufen kann.

Bei solchen Patientinnen und Patienten ist die Anwendung von Pharmaton Kiddi Vita Sirup deshalb nur bei strengster Indikationsstellung und unter medizinischer Aufsicht angezeigt.

15 ml Pharmaton Kiddi Vita Sirup enthalten 2,6 g Sorbitol.

Kinder und Jugendliche mit dem seltenen Phänomen einer vererbten Fruktose-Unverträglichkeit sollen dieses Arzneimittel nicht einnehmen.

Der Einfluss auf die menschliche Fruchtbarkeit wurde nicht untersucht.

Interaktionen

Vitamin B6 kann die Wirkung von L-Dopa durch Steigerung der peripheren Decarboxylierung herabsetzen.

Kalzium und/oder Vitamin D.

Thiazidduretika: Thiazid-Diuretika vermindern die renale Kalziumausscheidung. Bei gleichzeitiger Behandlung mit dem Präparat sollte daher das Risiko einer Hyperkalzämie in Betracht gezogen werden und die Serum-Kalziumspiegel regelmässig überwacht werden.

Schwangerschaft/Stillzeit

Pharmaton Kiddi Vita Sirup ist für Kinder und Jugendliche bestimmt.

Kontrollierte Studien mit schwangeren Frauen sind nicht durchgeführt worden. Bei der Einnahme während Schwangerschaft oder Stillzeit ist daher Vorsicht geboten.

Wirkung auf die Fahrtüchtigkeit und auf das Bedienen von Maschinen

Es wurden keine entsprechenden Studien durchgeführt.

Unerwünschte Wirkungen

Immunsystem, Haut- und Subkutangewebe

Gelegentlich: Überempfindlichkeit auf einen der Inhaltsstoffe.

Überdosierung

Es wurden keine Fälle von Überdosierungen berichtet.

Durch eine akute oder längere Überdosierung von Calcium und Vitamin D, besonders bei empfindlichen Patienten, kann es zu D-Hypervitamininose, Hyperkalzämie, Hyperkalziurie und Hyperphosphatämie mit entsprechenden Folgeerscheinungen kommen, wie Niereninsuffizienz, «Milch-Alkali Syndrom», Gefäss- und Gewebsverkalkungen, einschliesslich Kalzinose und Nierensteinen.

Uncharakteristische initiale Symptome, wie abrupter Beginn von Kopfschmerzen, Verwirrung und gastrointestinale Beschwerden, wie Verstopfung, Durchfall, Übelkeit und Erbrechen können auf eine akute Überdosierung hinweisen.

Falls solche Symptome auftreten, sollte die Behandlung abgebrochen und ein Arzt oder Apotheker bzw. eine Ärztin oder Apothekerin konsultiert werden.

Eigenschaften/Wirkungen

ATC-Code: A11AA03

Eine ausreichende Zufuhr von Vitaminen und Mineralstoffen wird im Normalfall durch eine abwechslungsreiche und mengenmässig ausreichende Ernährung gewährleistet. Pharmaton Kiddi Vita Sirup enthält 7 Vitamine, den Mineralstoff Calcium sowie zusätzlich Lysin. Diese essentielle Aminosäure ist unter anderem für die Knochenbildung wichtig. Da essentielle Aminosäuren vom Körper nicht selbst gebildet werden können, müssen sie ihm in ausreichender Menge zugeführt werden. Die Vitamine des B-Komplexes werden z.B. für den normalen Ablauf verschiedener Stoffwechselvorgänge benötigt.

Der Mineralstoff Calcium ist für die Bildung der Knochenmasse unentbehrlich. Es wird vor allem durch Milch und Milchprodukte zugeführt.

Pharmakokinetik

Mit Pharmaton Kiddi Vita Sirup wurden keine pharmakokinetischen Studien durchgeführt.

Präklinische Daten

Mit Pharmaton Kiddi Vita Sirup wurden keine präklinischen Studien durchgeführt.

Sonstige Hinweise

Haltbarkeit:

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit EXP gekennzeichneten Datum verwendet werden.

Besondere Lagerungshinweise:

In der Originalverpackung und der Faltschachtel aufbewahren und an einem trockenen Ort, bei Raumtemperatur (15–25 °C) lagern. Ausser Reichweite von Kindern aufbewahren.

Einige der in Pharmaton Kiddi Vita eingesetzten Hilfsstoffe können eine Trübung verursachen, die auf die Wirkung des Arzneimittels keinen Einfluss hat.

Vor Gebrauch gut schütteln.

Zulassungsnummer

56687 (Swissmedic).

Zulassungsinhaberin

Pharmaton SA, Basel/Schweiz.

Stand der Information

Juli 2014.

Verwendung dieser Informationen

Die Informationen auf dieser Seite sind für Fachpersonal gedacht. Bei Fragen lassen Sie sich von einer Fachperson (z.B. Arzt oder Apotheker) beraten und lesen Sie die Packungsbeilage auf unserer Produktseite.