Osa Pflanzen Zahngel 25g
Osa Pflanzen Zahngel 25gOsa Pflanzen Zahngel 25g

Osa Pflanzen Zahngel 25g

14.70 Fr.

Gewöhnlich innerhalb von 24 Stunden versandbereit.Details
Dieses Medikament gehört zur Abgabekategorie D und ist daher apothekenpflichtig: entweder Sie holen das Medikament persönlich in der Apotheke ab (dafür brauchen Sie kein Rezept) oder Sie senden uns ein Rezept eines Arztes damit wir Ihnen das Medikament zuschicken können.Genauere Informationen

Pflanzliches Arzneimittel

Was ist Osa Pflanzen-Zahngel und wann wird es angewendet?

Osa Pflanzen-Zahngel wird angewendet während der Zahnungsperiode von Kleinkindern. Er ist zuckerfrei und zahnschonend. Seine pflanzlichen Komponenten - Kamillenöl, Nelkenöl, Salbeiöl und Pfefferminzöl sowie Propolis-Tinktur lindern Entzündungen im Zahnbereich während der Zahnungszeit. Der Zuckeraustauschstoff Xylit wirkt zudem leicht kühlend. Osa Pflanzen-Zahngel ist für Kleinkinder geschmacklich angenehm. Es kann somit verwendet werden bei Entzündungen während der Zahnungszeit.

Wann darf Osa Pflanzen-Zahngel nicht oder nur mit Vorsicht angewendet werden?

Osa Pflanzengel-Zahngel darf nicht angewendet werden bei bereits bekannter Überempfindlichkeit auf einen der Inhaltsstoffe. Beim Auftreten von Allergiesymptomen (Hautausschlägen) ist die Anwendung unverzüglich abzubrechen und gegebenenfalls ein Arzt bzw. eine Ärztin aufzusuchen. Nicht anwenden bei Asthma bronchiale.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Ihr Kind an anderen Krankheiten leidet, Allergien hat oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte) einnimmt oder äussserlich anwendet.

Wie verwenden Sie Osa Pflanzen-Zahngel?

Falls nicht anders verschrieben:

Pro Anwendung 2-3 cm Gel auf einen Finger drücken, mit diesem Finger die entzündeten Stellen des Zahnfleisches leicht einreiben. Bei anhaltenden Beschwerden soll die Anwendung mit Osa Pflanzen-Zahngel nach einer halben Stunde wiederholt werden. Innert 24 Stunden kann die Anwendung bis zu dreimal wiederholt werden.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Welche Nebenwirkungen kann Osa Pflanzen-Zahngel haben?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Osa Pflanzen-Zahngel auftreten:

Bei Auftreten von Kontaktallergien (mit Symptomen wie Hautrötungen, Gesichtsschwellung) ist die Behandlung abzubrechen und unverzüglich ein Arzt oder eine Ärztin zu konsultieren.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin informieren.

Was ist ferner zu beachten?

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichnetem Datum verwendet werden.

Bei Raumtemperatur (15-25 °C) aufbewahren.

Arzneimittel sollten generell für Kinderhände unerreichbar aufbewahrt werden.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Was ist in Osa Pflanzen-Zahngel enthalten?

1 g enthält: Pfefferminzöl 1 mg, Kamillenöl 1 mg, Salbeiöl 1 mg, Nelkenöl 1 mg, Propolistinktur 25 mg. Dieses Präparat enthält zusätzlich Hilfsstoffe wie Xylit, Saccharin, das Konservierungsmittel Benzoe-säure (E 210)

Zulassungsnummer

50'997 (Swissmedic)

Wo erhalten Sie Osa Pflanzen-Zahngel? Welche Packungen sind erhältlich?

Osa Pflanzen-Zahngel erhalten Sie in Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung.

In Tuben zu 25 g.

Zulassungsinhaberin

Iromedica AG, 9014 St. Gallen.

Diese Packungsbeilage wurde im August 2004 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.