Opran Filmtabl 20 Mg 90 Stk

Opran Filmtabl 20 Mg 90 Stk

Fachinformationen

Pflanzliches Arzneimittel

Zusammensetzung

1 Filmtablette enthält: 20 mg Trockenextrakt aus Mönchspfeffer. Droge-Extrakt-Verhältnis 6–12:1. Auszugsmittel Ethanol 60% (m/m). Das Präparat enthält zusätzlich Hilfsstoffe, u.a. Lactose.

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten

Prämenstruelles Syndrom wie Kopfschmerzen, Hautprobleme, leichtes Spannungsgefühl in den Brüsten, Unterleibsbeschwerden, sowie Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit, nervliche Angespanntheit, Verstimmungszustände, Müdigkeit, Schlafprobleme, menstruelle Zyklus­störungen.

Dosierung/Anwendung

1 Filmtablette täglich. Es wird eine Therapiedauer von mindestens 3 Monaten empfohlen, da die Wirksamkeit während dieser Zeitspanne aufgebaut wird. Die Einnahme der Filmtabletten erfolgt mit etwas Wasser vorzugsweise immer zur gleichen Tageszeit, z.B. nach dem Aufstehen oder vor dem Schlafengehen, unabhängig von den Mahlzeiten.

Kontraindikationen

Bekannte Überempfindlichkeit auf einen der Inhaltsstoffe resp. Früchte von Mönchspfeffer.

Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen

Bei bestimmungsgemässem Gebrauch sind keine besonderen Vorsichtsmassnahmen notwendig.

Schwangerschaft/Stillzeit

In der Schwangerschaft besteht kein Bedarf zur Einnahme von Opran. Während der Stillzeit soll das Arzneimittel nicht eingenommen werden. Aufgrund der bisherigen Erfahrungen ist kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt.

Unerwünschte Wirkungen

Bei bestimmungsgemässem Gebrauch sind bisher keine ernsthaften Nebenwirkungen beobachtet worden. Beim Auftreten von Hautausschlägen/-jucken ist die Therapie abzubrechen. In wenigen Fällen können einzelne Beschwerden des prämenstruellen Syndroms zu Beginn der Behandlung verstärkt auftreten.

Zulassungsnummer

56250 (Swissmedic).

Zulassungsinhaberin

Vifor SA, 1752 Villars-sur-Glâne.

Stand der Information

Januar 2008.

Verwendung dieser Informationen

Die Informationen auf dieser Seite sind für Fachpersonal gedacht. Bei Fragen lassen Sie sich von einer Fachperson (z.B. Arzt oder Apotheker) beraten und lesen Sie die Packungsbeilage auf unserer Produktseite.