Neotracin Augensalbe 4 G
Neotracin Augensalbe 4 GNeotracin Augensalbe 4 G

Neotracin Augensalbe 4 G

8.35 Fr.

Momentan nicht lieferbar.Details
Dieses Medikament gehört zur Abgabekategorie A und ist daher rezeptpflichtig. Wenn Sie von einem Arzt ein Rezept erhalten haben, können Sie uns dieses per Post senden worauf wir Ihnen das Medikament zuschicken werden.Genauere Informationen

Was ist Neotracin Augensalbe und wann wird es angewendet?

Neotracin Augensalbe enthält zwei sich ergänzende Antibiotika. Sie wird bei bakteriell bedingten Augenentzündungen eingesetzt.

Neotracin Augensalbe darf nur auf Verschreibung des Arztes oder der Ärztin angewendet werden.

Was sollte dazu beachtet werden?

Die beiden Antibiotika in Neotracin Augensalbe sind nicht gegen alle Mikroorganismen wirksam, welche Infektionen am Auge verursachen. Die Anwendung eines falsch gewählten oder nicht richtig dosierten Antibiotikums kann Komplikationen verursachen. Wenden Sie es deshalb nie von sich aus für die Behandlung anderer Erkrankungen oder anderer Personen an. Auch bei späteren neuen Infektionen oder Entzündungen dürfen Sie Neotracin nicht ohne erneute ärztliche Konsultation anwenden.

Falls Sie gleichzeitig mit Neotracin Augensalbe noch andere Arzneimittel am Auge anwenden müssen, sollten Sie dies mit dem behandelnden Arzt bzw. der behandelnden Ärztin besprechen, damit ein optimaler Zeitplan für die einzelnen Anwendungen aufgestellt werden kann.

Hinweis für Kontaktlinsenträger:

Auf das Tragen von Kontaktlinsen während der Behandlung mit Neotracin ist zu verzichten.

Wann darf Neotracin Augensalbe nicht angewendet werden?

Wenn Sie auf die Wirkstoffe Neomycin oder Bacitracin oder andere Inhaltsstoffe von Neotracin Augensalbe allergisch sind.

Wann ist bei der Anwendung von Neotracin Augensalbe Vorsicht geboten?

Wenn sich die mit Neotracin behandelten Augenbeschwerden nach 2-3 Behandlungstagen verschlechtern oder neue Symptome auftreten, sollten Sie unverzüglich Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin benachrichtigen.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin, wenn Sie an andern Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder am Auge anwenden.

Da unmittelbar nach dem Auftragen von Augensalben verschwommenes Sehen auftreten kann, sollten Sie für mindestens 10 Minuten keine Fahrzeuge lenken oder Maschinen bedienen.

Wenn nach 7-8 Behandlungstagen keine Besserung eingetreten ist, sollten Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin informieren.

Darf Neotracin Augensalbe während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet werden?

Falls Sie schwanger sind oder wenn Sie stillen, dürfen Sie Neotracin nur mit ausdrücklicher Genehmigung Ihres Arztes oder Apothekers bzw. Ihrer Ärztin oder Apothekerin anwenden.

Wie verwenden Sie Neotracin Augensalbe?

Pro Tag wird 3 - 5mal ein Salbenstrang in den Bindehautsack des Auges eingestrichen. Neigen Sie den Kopf leicht nach hinten. Nehmen Sie die geöffnete Tube in die Hand und ziehen Sie mit dem Zeigefinger der anderen Hand das Unterlid leicht nach unten. Bringen Sie die Tubenspitze nahe an das Auge, ohne es zu berühren. Bringen Sie durch vorsichtigen Druck auf die Tube einen ca. 5 mm langen Salbenstrang in den Bindehautsack ein. Nach zwei- bis dreimaligem Lidschlag bildet die Salbe einen feinen Film über dem Augapfel. Verschliessen Sie die Tube sofort nach Gebrauch wieder.

Die Anwendung und Sicherheit bei Kindern und Jugendlichen ist bisher nicht geprüft worden.

Ändern Sie nicht von sich aus die verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. mit Ihrer Ärztin oder Apothekerin.

Welche Nebenwirkungen kann Neotracin Augensalbe haben?

Die Häufigkeit der in der untenstehenden Liste aufgeführten möglichen Nebenwirkungen richtet sich nach folgender Definition:

Sehr häufig (kann mehr als 1 von 10 Anwender betreffen), häufig (kann 1 bis 10 von 100 Anwendern betreffen), gelegentlich (kann 1 bis 10 von 1'000 Anwendern betreffen), selten (kann 1 bis 10 von 10'000 Anwendern betreffen), nicht bekannt (Häufigkeit kann aufgrund der verfügbaren Daten nicht abgeschätzt werden)

Folgende Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Netoracin auftreten, wobei Sie allenfalls medizinische Hilfe benötigen:

Gelegentlich: leichtes, vorübergehendes Brennen sowie erhöhter Tränenfluss direkt nach der Anwendung.

Häufig bis sehr häufig: Kontaktallergie auf der Haut

Falls Sie irgendein Krankheitszeichen (z.B. Rötung, Schwellung, Juckreiz oder Fremdkörpergefühl) beobachten, das Sie auf den Gebrauch dieses Arzneimittels zurückführen, setzen Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin davon in Kenntnis.

In Augenpräparaten enthaltene Wirkstoffe können in den Blutkreislauf gelangen. Nebenwirkungen können deshalb ausser am Auge auch an anderen Stellen des Körpers auftreten.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren.

Was ist ferner zu beachten?

Um eine mögliche mikrobielle Verunreinigung (Kontamination) der Augensalbe zu vermeiden, darf die Tubenspitze weder mit den Händen noch mit dem Auge in Berührung kommen. Die Tube nach Gebrauch sofort verschliessen und immer gut verschlossen halten.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden. Nach Anbruch nicht länger als einen Monat verwenden.

Bewahren Sie das Arzneimittel in der verschlossenen Originalpackung im Kühlschrank (2° - 8 °C) und ausserhalb der Reichweite von Kindern auf.

Nach Beendigung der Behandlung das Arzneimittel mit dem restlichen Inhalt Ihrer Abgabestelle (Arzt oder Apotheker bzw. Ärztin oder Apothekerin) zum fachgerechten Entsorgen bringen.

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Was ist in Neotracin Augensalbe enthalten?

1 g Augensalbe enthält:

Wirkstoffe: Neomycin 3,5 mg; Bacitracin 250 I.E.

Hilfsstoffe: Wollfett, Salbengrundlage

Zulassungsnummer

57197 (Swissmedic)

Wo erhalten Sie Neotracin Augensalbe? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken gegen ärztliche Verschreibung, die nur zum einmaligen Bezug berechtigt.

Tube zu 4 g.

Zulassungsinhaberin

OmniVision AG, 8212 Neuhausen.

Diese Packungsbeilage wurde im November 2014 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

Fachinformationen zum Medikament anzeigen