Lubexyl Emulsion 150ml

Lubexyl Emulsion 150ml

Fachinformationen

Zusammensetzung

Wirkstoff: Benzoylis peroxidum.

Hilfsstoffe: Detergentia, excipiens ad suspensionem.

Galenische Form und Wirkstoffmenge pro Einheit

1 g Hautwaschemulsion enthält 40 mg Benzoylperoxid.

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten

Akne vulgaris.

Dosierung/Anwendung

Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahre

Lubexyl wird wie flüssige Seife angewendet. Die Haut wird mit lauwarmem Wasser leicht angefeuchtet, dann werden ein paar Spritzer Lubexyl mit sauberen Händen auf die entsprechenden Hautareale aufgetragen, gut verteilt und nach 1–2 Minuten mit Wasser gründlich abgespült.

In der Regel wird das Präparat zweimal täglich angewendet. Die Anwendungshäufigkeit und die Einwirkzeit können jedoch der individuellen Hautempfindlichkeit und dem Schweregrad der Akne angepasst werden.

Kinder unter 12 Jahren

Klinische Daten zur Wirksamkeit und Sicherheit in dieser Altersgruppe liegen nicht vor.

Kontraindikationen

Bekannte Überempfindlichkeit gegenüber einem Bestandteil des Präparates.

Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen

Beim Auftragen und Abspülen von Lubexyl ist zu beachten, dass der Kontakt mit den Augen und den Schleimhäuten (Lippen, Mund und Nasenhöhlen) vermieden wird. Die Anwendung von benzoylperoxidhaltigen Präparaten auf trockener und sebostatischer Haut sowie bei Atopikern bedarf einer sorgfältigen Abwägung. Benzoylperoxid sollte nicht angewendet werden bei akut entzündeter, verletzter sowie stark empfindlicher Haut. Wegen der Bleichwirkung soll Lubexyl nicht an die Haare gelangen (Augenbrauen, Bart, Haaransatz) und es darf nicht mit farbigen Textilien in Berührung kommen. Während der Anwendung von Lubexyl darf man sich nicht starker Sonnenbestrahlung/UV-Bestrahlung aussetzen.

Interaktionen

Vom gleichzeitigen Gebrauch hautreizender oder austrocknender Mittel (z.B. andere topische Aknepräparate, alkoholhaltige Präparate, stark trocknende Seifen und Kosmetika) und von intensiver UV-Lichtbestrahlung (Sonnenbad, Solarium) wird abgeraten, da es hierbei zu verstärkten Hautreizungen kommen kann.

Schwangerschaft/Stillzeit

Es sind weder kontrollierte Studien bei Tieren noch bei schwangeren Frauen verfügbar. Da Lubexyl als Hautwaschemulsion nur 1–2 Minuten auf der Haut verbleibt und dann wieder abgewaschen wird, ist das Gefährdungspotential von Lubexyl gering. Unter sorgfältiger Nutzen-Risiko-Abschätzung ist die Anwendung von Lubexyl während der Schwangerschaft und Stillzeit möglich.

Wirkung auf die Fahrtüchtigkeit und auf das Bedienen von Maschinen

Nicht zutreffend.

Unerwünschte Wirkungen

Überempfindlichkeit gegen Benzoylperoxid ist möglich. Das Risiko einer Sensibilisierung ist aber gering und liegt unter 2%.

Das Einsetzen der Wirkung von Lubexyl kann in den ersten Tagen von Spannungsgefühl und leichter Rötung der Haut begleitet werden. Das bei empfindlicher Haut leichte Brennen vergeht normalerweise im Laufe der Behandlung. Falls übermässige Rötung und Brennen länger als 5 Tage anhalten, ist das Arzneimittel abzusetzen. Wenn die Reizerscheinungen abgeklungen sind, kann die Behandlung oft mit weniger häufigem Auftragen bzw. mit kürzerer Einwirkzeit fortgesetzt werden.

Bei versehentlichem Kontakt mit der Augen-, Mund- oder Nasenschleimhaut kann es zu Rötung und Brennen kommen. In diesen Fällen ist mit reichlich Wasser zu spülen.

Überdosierung

Bei einer übermässigen topischen Anwendung können die unter «Unerwünschte Wirkungen» erwähnten Erscheinungen vermehrt auftreten. In solchen Fällen ist die Therapie vorsichtig mit reduzierter Dosis (Anwendungshäufigkeit) fortzusetzen oder gegebenenfalls abzusetzen. Eine symptomatische Behandlung wird empfohlen.

Eigenschaften/Wirkungen

ATC-Code: D10AE01

Wirkmechanismus

Lubexyl ist eine Hautwaschemulsion mit dem Wirkstoff Benzoylperoxid. Lubexyl reinigt die Haut und fördert durch seine antimikrobiellen, antiseborrhoischen und komedolytischen Eigenschaften den Heilungsprozess bei der Akne-Therapie.

Lubexyl besitzt für die Behandlung der Akne drei Angriffspunkte:

Antimikrobieller Effekt: Die für die Pathogenese der Akne mitverantwortlichen Bakterien (Propionibakterien, Staphylokokken) werden in ihrem Wachstum gehemmt.

Antiseborrhoischer Effekt: Die bei der Akne gesteigerte Talgproduktion wird eingeschränkt und es kommt zu einer deutlichen Reduzierung der freien Fettsäuren zugunsten der Triglyceride, welche als nicht komedogen angesehen werden.

Kerato-/ komedolytischer Effekt: Die verhornten und somit verschlossenen Talgdrüsen werden geöffnet und die Pustelbildung unterbunden.

Pharmakokinetik

Benzoylperoxid wird in der Haut zu Benzoesäure abgebaut. Die Aufnahme von Benzoesäure durch die Haut überschreitet auch bei extremen Anwendungsbedingungen 500 mg/d nicht.

Die Ausscheidung im Urin erfolgt so schnell, dass eine Konjugation mit Glycin zu Hippursäure nicht in nennenswertem Mass erfolgt.

Präklinische Daten

Die vorhandenen präklinischen Daten sind für die bestimmungsgemässe Anwendung von Lubexyl nicht relevant.

Sonstige Hinweise

Lubexyl bei Raumtemperatur (15–25 °C) lagern!

Nicht in Reichweite von Kindern aufbewahren!

Nicht einnehmen!

Haltbarkeit

Das Arzneimittel nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwenden.

Zulassungsnummer

49416 (Swissmedic).

Zulassungsinhaberin

Permamed AG, 4143 Dornach.

Stand der Information

Dezember 2008.

Verwendung dieser Informationen

Die Informationen auf dieser Seite sind für Fachpersonal gedacht. Bei Fragen lassen Sie sich von einer Fachperson (z.B. Arzt oder Apotheker) beraten und lesen Sie die Packungsbeilage auf unserer Produktseite.