Liberol N Baby Erkältungssalbe 40g

Liberol N Baby Erkältungssalbe 40g

Fachinformationen

Pflanzliches Arzneimittel

Zusammensetzung

1 g Salbe enthält: Eucalyptusöl 30 mg, Latschenkieferöl 30 mg, Sternanisöl 30 mg, Wacholderöl 30 mg. Das Präparat enthält zusätzlich Hilfsstoffe.

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten

Liberol Baby Salbe eignet sich speziell zum Einreiben für Säuglinge und Kleinkinder bei Erkältung mit Husten, Schnupfen und Entzündung der oberen Luftwege.

Dosierung/Anwendung

Säuglinge, Kinder bis 4 Jahre: Bei Erkältungskrankheiten mit Husten, Schnupfen und Katarrh: Brust und Rücken mit einem haselnussgrossen Stück Liberol Baby Salbe einreiben.

Nach dem Einreiben sollte der Säugling oder das Kleinkind warm zugedeckt werden. Anwendung 1–2mal täglich.

Kinder, Erwachsene: Anwendung bis 5 mal täglich mit einem nussgrossen Stück Salbe.

Nach der Anwendung Hände gut waschen.

Kontraindikationen

Bekannte Überempfindlichkeit auf einen der Wirkstoffe.

Nicht auf geschädigter Haut oder im Gesichtsbereich anwenden; darf nicht mit Schleimhäuten in Berührung kommen.

Nicht anwenden bei Bronchialasthma und Keuchhusten.

Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen

Bei Neigung zu Allergien ist Vorsicht geboten.

Bei Patienten mit vorgeschädigten Nieren darf Liberol Baby Salbe nur kurzfristig und nicht grossflächig angewendet werden.

Schwangerschaft/Stillzeit

Aufgrund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt.

Unerwünschte Wirkungen

Folgende Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Liberol Baby Salbe auftreten: Gelegentliche Hautreizungen (Jucken, Rötung). In diesem Fall Behandlung abbrechen und gegebenenfalls einen Kinderarzt aufsuchen.

Sonstige Hinweise

Arzneimittel sollten nicht in Reichweite von Kindern aufbewahrt werden.

Bei Raumtemperatur (15-25 °C) aufbewahren.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf der Packung mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Zulassungsnummer

54088 (Swissmedic).

Zulassungsinhaberin

Doetsch Grether AG, 4051 Basel.

Stand der Information

April 2015.

Verwendung dieser Informationen

Die Informationen auf dieser Seite sind für Fachpersonal gedacht. Bei Fragen lassen Sie sich von einer Fachperson (z.B. Arzt oder Apotheker) beraten und lesen Sie die Packungsbeilage auf unserer Produktseite.