Midalgan Neue F Bals Tb 140 G

Midalgan Neue F Bals Tb 140 G

Fachinformationen

Zusammensetzung

Wirkstoffe: Hydroxyethylis salicylas, Methylis nicotinas.

Hilfsstoffe: Aromatica, Conserv.: E 216, E 218, Excipiens ad unguentum.

Galenische Form und Wirkstoffmenge pro Einheit

1g Midalgan Balsam Neue Formel enthält: Hydroxyethylis salicylas 100 mg, Methylis nicotinas 10 mg.

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten

Als unterstützende Massnahme zur lokalen Behandlung von rheumatischen Beschwerden des Bewegungsapparates, einschliesslich muskulärer Schmerzen wie z.B. Nackensteife und Hexenschuss.

Dosierung/Anwendung

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren

Midalgan Balsam Neue Formel wird, je nach Bedarf, 3-4 mal täglich angewendet.

Eine adäquate Menge Midalgan Balsam Neue Formel auf die schmerzende Stelle auftragen und solange einreiben, bis der Balsam vollständig in die Haut eingedrungen ist. Nach einigen Minuten beobachtet man lokal eine starke Hautrötung und ein Wärmegefühl. Ein warmes Bad vor oder nach der Anwendung von Midalgan kann die Wirkung unterstützen. Die Dauer der Anwendung hängt von der Indikation und dem Behandlungserfolg ab. Es empfiehlt sich, die Behandlung nach 2 Wochen zu überprüfen.

Kinder unter 12 Jahren

Die Anwendung und Sicherheit von Midalgan Balsam Neue Formel bei Kindern unter 12 Jahren ist bisher nicht geprüft worden.

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegenüber den Wirkstoffen oder einem der Hilfsstoffe gemäss Zusammensetzung.

Midalgan Balsam Neue Formel ist für Säuglinge und Kleinkinder grundsätzlich nicht geeignet.

Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen

Nicht mit Schleimhäuten (Augen, Lippen), offenen Wunden oder mit gereizter Haut in Berührung bringen. Nach der Anwendung sind die Hände gut zu waschen.

Das Präparat soll nicht grossflächig und nicht über längere Zeit angewendet werden, es sei denn unter ärztlicher Kontrolle.

Interaktionen

Midalgan Balsam Neue Formel soll nicht mit anderen Einreibemitteln kombiniert werden.

Schwangerschaft/Stillzeit

Mit dem Präparat sind weder kontrollierte Studien bei Tieren noch bei schwangeren Frauen verfügbar. Midalgan Balsam Neue Formel sollte während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden, es sei denn dies ist eindeutig erforderlich.

Wirkung auf die Fahrtüchtigkeit und auf das Bedienen von Maschinen

Nicht zutreffend.

Unerwünschte Wirkungen

Es kann zu Überempfindlichkeitsreaktionen an der Applikationsstelle kommen.

Überdosierung

Es wurden keine Fälle von Überdosierung berichtet.

Eigenschaften/Wirkungen

ATC-Code: M02AC

Methylnikotinat erzeugt im behandelten Hautbereich eine Gefässerweiterung, welche sich durch Hautrötung und Hyperämisierung ausdrückt; es werden ein lokales Wärmegefühl und eine Linderung des Schmerzes bewirkt.

Hydroxyethylsalicylat, ein geruchloser und leicht resorbierbarer Salicylsäureester, unterstützt diese Wirkungen durch seine entzündungshemmenden Eigenschaften.

Pharmakokinetik

Es wurden keine pharmakokinetischen Untersuchungen durchgeführt.

Präklinische Daten

Es sind keine für die Anwendung von Midalgan Balsam Neue Formel relevanten präklinischen Daten bekannt.

Sonstige Hinweise

Haltbarkeit

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit „EXP" bezeichneten Datum

verwendet werden.

Besondere Lagerungshinweise

Bei Raumtemperatur (15 — 25°C) und für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Zulassungsnummer

14095 (Swissmedic)

Zulassungsinhaberin

Ars Vitae AG, 4452 Itingen

Stand der Information

Dezember 2006

Verwendung dieser Informationen

Die Informationen auf dieser Seite sind für Fachpersonal gedacht. Bei Fragen lassen Sie sich von einer Fachperson (z.B. Arzt oder Apotheker) beraten und lesen Sie die Packungsbeilage auf unserer Produktseite.