Influostim Glob 200 K 8 Dos

Influostim Glob 200 K 8 Dos

Fachinformationen

Zusammensetzung

1 Dosis von 1 g Globuli enthält Anas barbariae, Hepatis und Cordis extractum 200 K.

Die Grundlage der Globuli besteht aus Saccharose.

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten

Vorbeugung einer Grippe, beginnende grippale Beschwerden, eingetretene Grippeerkrankung.

Dosierung/Anwendung

Zur Vorbeugung: während der Grippezeit 1 Dosis Globuli pro Woche einnehmen.

Bei beginnender Grippe: 1 Dosis Globuli so früh als möglich, schon bei den ersten Anzeichen der Grippe einnehmen, eventuell im 6 Stundenintervall 2 bis 3 mal wiederholen.

Bei manifester Grippe: morgens und abends 1 Dosis Globuli während 1 bis 3 Tagen einnehmen.

Die gesamte Tubendosis unter der Zunge zergehen lassen.

Influostim mit zeitlichem Abstand zu den Mahlzeiten einnehmen, entweder eine Viertelstunde vor oder eine Stunde nach dem Essen.

Kontraindikationen

Bis heute sind keine Kontraindikationen bekannt.

Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen

Bei bestimmungsgemässem Gebrauch sind keine besonderen Vorsichtsmassnahmen notwendig.

Schwangerschaft/Stillzeit

Aufgrund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt.

Unerwünschte Wirkungen

Für Influostim sind bisher bei bestimmungsgemässem Gebrauch keine Nebenwirkungen beobachtet worden. Bei Einnahme von homöopathischen Arzneimitteln können sich die Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung).

Zulassungsnummer

57802 (Swissmedic).

Zulassungsinhaberin

Serolab SA.

Herstellerin

Serolab SA.

Stand der Information

August 2007.

Verwendung dieser Informationen

Die Informationen auf dieser Seite sind für Fachpersonal gedacht. Bei Fragen lassen Sie sich von einer Fachperson (z.B. Arzt oder Apotheker) beraten und lesen Sie die Packungsbeilage auf unserer Produktseite.