Hima Pasta Paste 8g

Hima Pasta Paste 8g

Fachinformationen

Zusammensetzung

Wirkstoffe: zinci sulfas heptahydricum, zinci oxidum.

Hilfsstoffe: propylenglycolum, color. E 172, conserv. benzalkonii chloridum, excip. ad pastam.

Galenische Form und Wirkstoffmenge pro Einheit

1 g Paste enthält 10 mg Zinksulfat und 200 mg Zinkoxid.

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten

Prophylaxe und Therapie des Herpes labialis.

Dosierung/Anwendung

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren

Zur Frühbehandlung von Fieberbläschen im Lippenbereich:

Lippen 3–4× täglich mit einer dünnen Schicht Hima-Pasta bedecken.

Sind Fieberbläschen bereits entstanden, wird der ganze Lippenbereich sorgfältig mit Hima-Pasta gut abgedeckt. Die Salbenschicht wird nach Möglichkeit 2× täglich erneuert.

Kinder unter 12 Jahren

Die Anwendung und Sicherheit von Hima-Pasta ist bei Kindern unter 12 Jahren nicht geprüft worden.

Kontraindikationen

Bei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen oder mehrere der Inhaltsstoffe darf Hima-Pasta nicht angewendet werden.

Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen

Keine erforderlich.

Interaktionen

Zinksalben können die Wirkung anderer Externa einschränken. Vor der Anwendung anderer Externa auf den gleichen Hautbereich sollte Hima-Pasta entfernt werden.

Schwangerschaft/Stillzeit

Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden keine durchgeführt. Bei der Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit ist deshalb Vorsicht geboten.

Wirkung auf die Fahrtüchtigkeit und auf das Bedienen von Maschinen

Hima-Pasta hat keinen Einfluss auf die Fahrtüchtigkeit oder die Fähigkeit, Maschinen zu bedienen.

Unerwünschte Wirkungen

Bei Auftragen auf stark entzündete Lippen kann ein leichtes Brennen auftreten. Lokale Überempfindlichkeitsreaktionen sind nicht auszuschliessen.

Überdosierung

Es wurden keine Fälle von Überdosierung berichtet.

Eigenschaften/Wirkungen

ATC-Code: D02AB

Nach dem Auftragen bietet Hima-Pasta einen Schutz gegen mögliche schädliche Einflüsse von aussen, wie z.B. UV-Strahlen.

Zink-Ionen üben einen direkten Effekt auf die Wundheilung aus.

Pharmakokinetik

Die Wirkung ist rein lokal.

Sollte Zink aus Hima-Pasta absorbiert werden, erfolgt die Ausscheidung von Zink über die Faeces.

Präklinische Daten

Es sind keine für die Anwendung relevanten präparatespezifischen Daten bekannt.

Sonstige Hinweise

Haltbarkeit

Bei Raumtemperatur (15–25 °C) und für Kinder unerreichbar lagern.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Zulassungsnummer

52489 (Swissmedic).

Zulassungsinhaberin

Mundipharma Medical Company, Hamilton/Bermuda, Zweigniederlassung Basel.

Stand der Information

Oktober 2007.

Verwendung dieser Informationen

Die Informationen auf dieser Seite sind für Fachpersonal gedacht. Bei Fragen lassen Sie sich von einer Fachperson (z.B. Arzt oder Apotheker) beraten und lesen Sie die Packungsbeilage auf unserer Produktseite.