Efalith Widmer Creme 20 Ml

Efalith Widmer Creme 20 Ml

Fachinformationen

Zusammensetzung

Wirkstoffe: Lithii succinas, Zinci sulfas.

Hilfsstoffe: Excipiens ad unguentum.

Galenische Form und Wirkstoffmenge pro Einheit

1 g Crème enthält: Lithii succinas 80 mg, Zinci sulfas 0,5 mg.

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten

Seborrhoische Dermatitis.

Dosierung/Anwendung

Efalith Crème Widmer wird zweimal täglich, morgens und abends, auf die befallenen Hautstellen aufgetragen und leicht einmassiert. Die Behandlung wird solange fortgeführt, bis eine Besserung eintritt, normalerweise innerhalb von vier Wochen.

Indem Efalith Crème Widmer weniger häufig oder in Intervallen aufgetragen wird, kann der verbesserte Hautzustand längerfristig erhalten werden. Nach jeder Anwendung sollen die Hände gut gewaschen werden.

Nicht bei Kindern und Jugendlichen unter 15 Jahren anwenden.

Kontraindikationen

Bekannte Überempfindlichkeit gegenüber den Wirkstoffen oder einem der Hilfsstoffe gemäss Zusammensetzung.

Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen

Kontakt mit Augen und Schleimhäuten ist zu vermeiden.

Nicht bei Psoriasis verwenden (unter oraler Lithiumtherapie wurden Exacerbationen einer Psoriasis beschrieben).

Interaktionen

Es sind keine Interaktionen mit topischem Lithiumsuccinat oder Zinksulfat bekannt.

Schwangerschaft/Stillzeit

Von Efalith Crème Widmer sind keine Studien bei Tieren verfügbar. Erfahrungen bei schwangeren Frauen sind ungenügend, kontrollierte Studien liegen nicht vor. Unter diesen Umständen soll das Medikament in der Schwangerschaft und Stillzeit nur angewendet werden, wenn es eindeutig erforderlich ist.

Die Anwendung an den Brüsten soll vermieden werden.

Wirkung auf die Fahrtüchtigkeit und auf das Bedienen von Maschinen

Die Efalith Crème Widmer hat keinen Einfluss auf die Fahrtüchtigkeit oder die Fähigkeit, Maschinen zu bedienen.

Unerwünschte Wirkungen

Leichte und vorübergehende Reizungen an Haut und Augenlidern wurden häufig beobachtet.

Überdosierung

Es wurden keine Fälle von Überdosierung berichtet.

Eigenschaften/Wirkungen

ATC-Code: D11AX04

Efalith Crème Widmer eignet sich für die topische Behandlung der seborrhoischen Dermatitis. Efalith Crème Widmer ist eine farblose Wasser-in-Öl-Crème. Die beiden Wirkstoffe Lithiumsuccinat und Zinksulfat haben antiinflammatorische und antipruriginöse Eigenschaften. Lithiumionen in der Form des Lithiumsuccinats sind wirksam gegenüber Hautentzündungen. Lithium hat bakteriostatische und antimykotische Eigenschaften. Zinksulfat ist bekannt für seine Wirkung bei entzündlichen Hautläsionen.

Pharmakokinetik

Bei lokaler Applikation von Efalith Crème Widmer konnten keine Anzeichen einer systemischen Wirkung festgestellt werden. Absorptionsstudien zeigten, dass nach topischer Anwendung von Efalith Crème Widmer nur äusserst geringe, unbedenkliche Mengen von Lithiumsuccinat absorbiert werden. Zinksulfat konnte nach topischer Applikation der Efalith Crème Widmer im Serum nicht nachgewiesen werden.

Präklinische Daten

Weder in Tierversuchen noch bei der Anwendung am Menschen ergaben sich Anzeichen für Reizungen, Lichtempfindlichkeit oder phototoxische Effekte, die im Hinblick auf die therapeutische Anwendung relevant sind.

Sonstige Hinweise

Hinweise für die Handhabung

Nur zur äusserlichen Anwendung.

Bei Raumtemperatur (15–25 °C) lagern.

Zulassungsnummer

52944 (Swissmedic).

Zulassungsinhaberin

Louis Widmer AG, 8952 Schlieren-Zürich.

Stand der Information

Dezember 2004.

Verwendung dieser Informationen

Die Informationen auf dieser Seite sind für Fachpersonal gedacht. Bei Fragen lassen Sie sich von einer Fachperson (z.B. Arzt oder Apotheker) beraten und lesen Sie die Packungsbeilage auf unserer Produktseite.