Efalith Widmer Creme 20 Ml
Efalith Widmer Creme 20 Ml

Efalith Widmer Creme 20 Ml

17.45 Fr.

Gewöhnlich innerhalb von 24 Stunden versandbereit.Details
Dieses Medikament gehört zur Abgabekategorie B und ist daher rezeptpflichtig. Wenn Sie von einem Arzt ein Rezept erhalten haben, können Sie uns dieses per Post senden worauf wir Ihnen das Medikament zuschicken werden.Genauere Informationen

Was ist Efalith Crème Widmer und wann wird sie angewendet?

Efalith ist eine Crème mit zwei Wirkstoffen, Lithiumsuccinat und Zinksulfat, zur Behandlung der seborrhoischen Dermatitis. Seborrhoische Dermatitis kommt hauptsächlich an Hautstellen wie Gesicht, Hals, Nacken, Augenbrauen, Ohren, Nase, Brust und Rücken vor. Die Haut rötet sich und ist mit gelblichen Hautschuppen, welche oft stark jucken, bedeckt. Efalith Crème Widmer hat eine entzündungshemmende und juckreizstillende Wirkung.

Efalith Crème Widmer erhalten Sie auf Verschreibung des Arztes oder der Ärztin.

Wann darf Efalith Crème Widmer nicht angewendet werden?

Efalith Crème Widmer darf nicht angewendet werden bei bekannter Überempfindlichkeit auf einen der Wirkstoffe oder Hilfsstoffe. Kinder und Jugendliche unter 15 Jahren und Psoriatiker sollten Efalith Crème Widmer nicht anwenden.

Wann ist bei der Anwendung von Efalith Crème Widmer Vorsicht geboten?

Kontakt mit Augen und Schleimhäuten ist zu vermeiden. Verwenden Sie Efalith Crème Widmer nur auf den betroffenen Hautstellen. Geben Sie Efalith Crème Widmer nicht an andere Personen weiter.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte) einnehmen oder äusserlich anwenden!

Darf Efalith Crème Widmer während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet werden?

Wenn Sie schwanger sind, es werden wollen oder stillen, sollen Sie das Präparat nicht anwenden, ausser es würde Ihnen ausdrücklich vom Arzt bzw. von der Ärztin verordnet. Teilen Sie Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin mit, wenn Sie schwanger sind, stillen oder eine Schwangerschaft planen.

Wie verwenden Sie Efalith Crème Widmer?

Tragen Sie morgens und abends eine dünne Schicht Efalith Crème Widmer auf die betroffenen Hautstellen auf und massieren sie leicht ein. Verwenden Sie Efalith Crème Widmer so lange, bis sich der Hautzustand verbessert (normalerweise innert 3–6 Wochen). Efalith Crème Widmer wirkt noch einige Wochen nach Beendigung der Behandlung. Seborrhoische Dermatitis tendiert zu Rückfällen. In diesem Fall kann Efalith Crème Widmer erneut für einige Tage angewendet werden. Nach jeder Anwendung sollen die Hände gut gewaschen werden.

Ändern Sie nicht von sich aus die verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. mit Ihrer Ärztin oder Apothekerin.

Welche Nebenwirkungen kann Efalith Crème Widmer haben?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Efalith Crème Widmer auftreten:

Vorübergehend kann es nach dem Auftragen zu Reizungen an Haut und Augenlidern kommen, was jedoch den Heilungsprozess nicht beeinträchtigt. Konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn die Beschwerden unter der Behandlung zunehmen.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren.

Was ist ferner zu beachten?

Efalith Crème Widmer darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden. Bei Raumtemperatur (15–25 °C) lagern. Nur zur äusserlichen Anwendung. Arzneimittel sollen für Kinder unerreichbar aufbewahrt werden. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Was ist in Efalith Crème Widmer enthalten?

1 g Efalith Crème enthält: Wirkstoffe: 80 mg Lithiumsuccinat, 0,5 mg Zinksulfat sowie Hilfsstoffe.

Zulassungsnummer

52944 (Swissmedic).

Wo erhalten Sie Efalith Crème Widmer? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken nur gegen ärztliche Verschreibung.

Tuben zu 20 ml.

Zulassungsinhaberin

Louis Widmer AG, 8952 Schlieren-Zürich.

Herstellerin

Louis Widmer AG, 8952 Schlieren-Zürich.

Diese Packungsbeilage wurde im Dezember 2004 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

Fachinformationen zum Medikament anzeigen