Dynamisan Forte 20 Trinkampullen
Dynamisan Forte 20 TrinkampullenDynamisan Forte 20 Trinkampullen

Dynamisan Forte 20 Trinkampullen

59.90 Fr.

Gewöhnlich innerhalb von 24 Stunden versandbereit.Details
Dieses Medikament gehört zur Abgabekategorie D und ist daher apothekenpflichtig: entweder Sie holen das Medikament persönlich in der Apotheke ab (dafür brauchen Sie kein Rezept) oder Sie senden uns ein Rezept eines Arztes damit wir Ihnen das Medikament zuschicken können.Genauere Informationen

Was ist Dynamisan forte und wann wird es angewendet?

Dynamisan forte ist eine Verbindung von zwei im Körper natürlich vorkommenden Eiweissbausteinen. Die biologische Wirkung von Dynamisan forte führt zu einer Verbesserung der Leistungsfähigkeit, des allgemeinen Wohlbefindens sowie des Gedächtnisses und der Merkfähigkeit.

Dynamisan forte vermag zudem in bestimmten Fällen erschöpfungsbedingte Schlafstörungen zu beseitigen.

Dynamisan forte wird eingenommen als allgemeines Kräftigungsmittel bei Müdigkeit, Überarbeitung, Erschöpfung und nach schweren Krankheiten.

Was sollte dazu beachtet werden?

Dynamisan forte darf auch bei Zuckerkranken eingesetzt werden. Das Präparat darf auch von Patientinnen und Patienten, die unter Bluthochdruck leiden, eingenommen werden.

Wann darf Dynamisan forte nicht angewendet werden?

Bei Überempfindlichkeit auf einen der Inhaltsstoffe.

Wann ist bei der Einnahme von Dynamisan forte Vorsicht geboten?

Falls Sie kürzlich einen Herzinfarkt erlitten, sollten Sie vor der Einnahme von Dynamisan forte Ihren Arzt/Ihre Ärztin konsultieren und Dynamisan forte nur unter ärztlicher Überwachung einnehmen.

Die Behandlung mit Dynamisan forte sollte über einen kurzen Zeitraum (z.B. 15 Tage) erfolgen. Wenn keine Besserung eintritt, konsultieren Sie Ihren Arzt/Ihre Ärztin um die Ursachen abzuklären.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie

  • an anderen Krankheiten leiden
  • Allergien haben oder
  • andere Arzneimittel (auch selbst gekaufte!) einnehmen.

Darf Dynamisan forte während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden?

Dynamisan forte soll während der Schwangerschaft nicht eingenommen werden.

Während der Stillzeit soll Dynamisan forte nicht eingenommen werden, es sei denn auf ärztliche Verschreibung.

Wie verwenden Sie Dynamisan forte?

Falls vom Arzt oder der Ärztin nicht anders verordnet, gelten folgende Dosierungsempfehlungen:

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren:

Inhalt einer Trinkampulle pro Tag (mit oder ohne zusätzliche Flüssigkeit) oder 1 Sachet 1-mal täglich, vorzugsweise morgens. Der Inhalt der Sachets ist in wenig Flüssigkeit aufzulösen.

Die Anwendung und Sicherheit von Dynamisan forte bei Kindern ist bisher nicht geprüft worden.

Die entsprechende Anwendungsanleitung für die Öffnung der Trinkampullen ist auf dem Packungsdeckel eingedruckt.

Dynamisan forte kann auch abends vor dem Schlafengehen eingenommen werden.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Welche Nebenwirkungen kann Dynamisan forte haben?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Dynamisan forte auftreten:

Dynamisan forte kann Magen-Darm-Störungen wie Durchfall, Erbrechen und Übelkeit verursachen. Es wurden Überempfindlichkeitsreaktionen, wie Hautreaktionen (z.B. Hautausschlag, Nesselsucht) berichtet, die sich nach Abbruch der Behandlung zurückbilden.

Bei Auftreten von Durchfall genügt meistens eine kurzfristige, 1-2 Tage dauernde Unterbrechung der Behandlung, um diese Beschwerden zu beheben.

Stoppen Sie die Behandlung mit Dynamisan forte und informieren Sie sofort Ihren Arzt/Ihre Ärztin, wenn bei Ihnen ein oder mehrere der folgenden Symptome auftreten, die Zeichen einer allergischen Reaktion sein können:

  • Atem- oder Schluckbeschwerden,
  • Schwellung im Gesicht, der Lippen, der Zunge oder des Rachens,
  • Starker Juckreiz der Haut mit rotem Ausschlag oder Blasen.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin informieren.

Was ist ferner zu beachten?

Haltbarkeit

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden. Bei Raumtemperatur (15–25 °C) aufbewahren.

Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Was ist in Dynamisan forte enthalten?

1 Trinkampulle zu 10 ml mit Brechring enthält:

Wirkstoff: Arginin 2,835 g und Aspartinsäure 2,165 g entsprechend Argininaspartat 5,0 g.

Hilfsstoffe: Saccharin, Farbstoff: Caramel (E 150), Vanillin, Bergamottöl und weitere Aromastoffe, Konservierungsmittel: Propylparaben (E 216), Methylparaben (E 218), weitere Hilfsstoffe.

1 Sachet enthält:

Wirkstoff: Argininaspartat 5,0 g.

Hilfsstoffe: Saccharin, Aromastoffe.

1 Sachet enthält 176,6 mg Natrium (entsprechend 7.7 mmol Natrium)

Zulassungsnummer

45422, 50353 (Swissmedic).

Wo erhalten Sie Dynamisan forte? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung.

10, 20 und 40 Trinkampullen.

10, 20 und 40 Sachets.

Zulassungsinhaberin

GSK Consumer Healthcare Schweiz AG, Risch.

Diese Packungsbeilage wurde im März 2013 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

Fachinformationen zum Medikament anzeigen