Duac Akne Gel 25g
Duac Akne Gel 25gDuac Akne Gel 25g

Duac Akne Gel 25g

28.55 Fr.

Gewöhnlich innerhalb von 24 Stunden versandbereit.Details
Dieses Medikament gehört zur Abgabekategorie B und ist daher rezeptpflichtig. Wenn Sie von einem Arzt ein Rezept erhalten haben, können Sie uns dieses per Post senden worauf wir Ihnen das Medikament zuschicken werden.Genauere Informationen

Was ist Duac Akne Gel und wann wird es angewendet?

Duac Akne Gel ist ein lokal anzuwendendes Arzneimittel mit 2 verschiedenen Wirkstoffen, Clindamycin und Benzoylperoxid. Diese Substanzen wirken,

  • indem sie die Bakterien, die Akne verursachen können, bekämpfen;
  • indem sie die bereits vorhandenen offenen und geschlossenen Mitesser sowie Pickel behandeln;
  • indem sie die Zahl der geröteten, entzündeten Aknepusteln senken.

Duac Akne Gel wird auf Verschreibung des Arztes oder der Ärztin bei leichter bis mittelschwerer Akne vulgaris, besonders mit entzündlichen Läsionen, bei Jugendlichen und Erwachsenen angewendet.

Wann darf Duac Akne Gel nicht angewendet werden?

Duac Akne Gel darf nicht angewendet werden,

  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Clindamycin, Lincomycin, Benzoylperoxid oder einem der Hilfsstoffe sind.
  • wenn Sie an einer Dünndarmentzündung (regionale Enteritis) oder einer Dickdarmentzündung (Kolitis) leiden, die durch Geschwüre (Colitis ulcerosa) bedingt sind oder im Zusammenhang mit einer vorausgegangenen Antibiotika-Anwendung stehen können.
  • wenn Sie in der Vergangenheit eine entzündliche Darmerkrankung wie Morbus Crohn oder eine antibiotikaassoziierte Kolitis (schwere, anhaltende oder blutige Durchfälle nach Anwendung eines Antibiotikums) hatten.

Die Sicherheit und Wirksamkeit von Duac Akne Gel sind bei Kindern unter 12 Jahren nicht belegt, daher wird Duac Akne Gel bei dieser Patientengruppe nicht empfohlen.

Wann ist bei der Anwendung von Duac Akne Gel Vorsicht geboten?

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Duac Akne Gel ist erforderlich:

  • beim Auftragen auf die betroffenen Hautstellen. Dabei sollte jeder Kontakt mit Augen, Lippen, Mund und anderen Schleimhäuten sowie mit abgeschürfter Haut oder Ekzemen vermieden werden. Im Falle des versehentlichen Kontaktes mit den Augen mit reichlich Wasser ausspülen.
  • bei Neurodermitikern, bei denen eine weitere Austrocknung der Haut auftreten kann.

Bei vielen Patienten wird es in den ersten Wochen der Behandlung zu Hautrötungen oder Hautabschälungen kommen. Wenn Ihre Haut übermässig gereizt wird oder austrocknet, sollte eine Feuchtigkeitscreme verwendet werden, die Häufigkeit der Anwendung verringert werden, oder die Anwendung für eine kurze Zeit unterbrochen werden, damit sich die Haut erholen kann. Danach kann die Behandlung wieder aufgenommen werden. Sollte es zu schweren Hautreizungen kommen (schwere Rötung, Trockenheit, Jucken, Brennen) oder sollte sich der Zustand der Haut nicht bessern, so sollten Sie die Behandlung stoppen und den Arzt kontaktieren.

Unter Duac Akne Gel kann Ihre Haut empfindlicher auf die schädlichen Wirkungen des Sonnenlichts reagieren. Vermeiden Sie Besuche im Solarium bzw. verwenden Sie keine Bräunungslampen und setzen Sie sich nur so kurz wie möglich der direkten Sonne aus. Während der Behandlung mit Duac Akne Gel sollten Sie ein Sonnenschutzmittel verwenden und schützende Kleidung tragen.

Duac Akne Gel kann Haare und farbige Textilien, wie z.B. Kleidung, Handtücher und Bettwäsche bleichen. Bitte alte Wäsche verwenden oder den Kontakt mit diesen Stoffen vermeiden.

Antibiotika können eine Erkrankung mit schwerem Durchfall und Bauchkrämpfen hervorrufen. Obwohl dies bei Antibiotika, die auf der Haut angewendet werden, unwahrscheinlich ist, dürfen Sie beim Auftreten von Bauchkrämpfen bzw. von anhaltendem oder schwerem Durchfall Duac Akne Gel nicht mehr anwenden und müssen sich sofort an Ihren Arzt wenden.

Falls Sie vor kurzem andere Arzneimittel auf Basis von Clindamycin oder Erythromycin angewendet haben, kann die Wirksamkeit von Duac Akne Gel unter Umständen eingeschränkt sein.

Teilen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker mit, wenn sie vor kurzem andere Arzneimittel auf

Basis von Clindamycin oder Erythromycin angewendet bzw. eingenommen haben.

Duac Akne Gel kann bei gleichzeitiger Anwendung die Wirksamkeit einiger anderer Aknemittel beeinträchtigen. Dazu gehören:

Bestimmte Aknemittel, die auf die Haut aufgetragen werden und Tretinoin, Isotretinoin oder Tazaroten enthalten.

Bitte teilen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker mit, wenn Sie begleitend eines der genannten Arzneimittel anwenden. Möglicherweise müssen Sie in diesem Fall die beiden Präparate zu unterschiedlichen Tageszeiten anwenden (z. B. eines Morgens, das andere zur Nacht).

Bei gleichzeitiger Anwendung anderer Aknemittel mit Duac Akne Gel kann sich die Gefahr von Hautreizungen erhöhen.

Brechen Sie die Behandlung ab und suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn die Hautreizung eine schwere Ausprägung annimmt (hochgradige Rötung, Trockenheit, Juckreiz, Stechen oder Brennen).

Duac Akne Gel darf nicht gleichzeitig mit erythromycinhaltigen Arzneimitteln angewendet werden.

Die gleichzeitige Anwendung von Duac Akne Gel mit sulfonamidhaltigen Arzneimitteln wie Dapson und Sulfacetamid kann zu einer vorübergehenden Verfärbung der Haut oder der Gesichtsbehaarung (gelb/orange) führen.

Einer der in Duac Akne Gel enthaltenen Wirkstoffe kann die Wirkung bestimmter Narkosemittel beeinflussen.

Teilen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker mit, wenn Sie sich einem chirurgischen Eingriff mit Vollnarkose unterziehen müssen.

Es besteht die Möglichkeit, dass bestimmte Keime gleichzeitig unempfindlich sind gegen Antibiotika wie Clindamycin, Lincomycin und Erythromycin.

Die gleichzeitige Anwendung von äusserlich anzuwendenden Antibiotika oder Vitamin A-Produkten (Retinoiden), medizinischen oder hautabreibenden (abrasiven) Seifen und Waschlotionen, Kosmetika mit stark austrocknendem Effekt oder Produkten mit hohem Alkohol- und/oder Adstringentiengehalt sollten vermieden werden, da sonst verstärkt Hautreizungen auftreten können.

Frauen im gebärfähigen Alter sollten eine adäquate Empfängnisverhütung durchführen (siehe Abschnitt «Darf Duac Akne Gel während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet werden?»).

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin, wenn Sie

  • an anderen Krankheiten leiden,
  • Allergien haben oder
  • andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden.

Darf Duac Akne Gel während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet werden?

Schwangerschaft

Da die Sicherheit einer Anwendung von Duac Akne Gel in der Schwangerschaft nicht belegt ist, dürfen Sie Duac Akne Gel nur auf ausdrückliche Anweisung Ihres Arztes oder Ihrer Ärztin anwenden.

Frauen im gebärfähigen Alter

Frauen im gebärfähigen Alter sollten eine adäquate Empfängnisverhütung durchführen. Falls dies nicht geschieht, sollte Duac Akne Gel nur mit besonderer Vorsicht angewendet werden, da die Sicherheit während der Schwangerschaft nicht belegt ist.

Stillzeit

Da nicht bekannt ist, ob die Wirkstoffe von Duac Akne Gel auch nach der Anwendung auf die Haut in die Muttermilch gelangen können, wird die Behandlung während der Stillzeit nicht empfohlen.

Wie verwenden Sie Duac Akne Gel?

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, wird Duac Akne Gel 1× täglich abends wie folgt auf der Haut angewendet:

Entfernen Sie bitte Ihr Make-up sorgfältig. Reinigen sie die betroffenen Hautstellen gründlich, spülen sie die Haut mit warmem Wasser ab und tupfen sie die Haut trocken, bevor Sie das Gel auftragen. Danach Duac Akne Gel mit den Fingerspitzen auftragen.

Bitte tragen Sie das Gel dünn auf das gesamte, von Akne betroffene Hautareal und nicht nur auf die einzelnen Akneläsionen auf. Als Richtlinie für die aufzutragende Menge gilt: eine Fingerspitze (die Menge aus der Tube entnommenen Gels, die von Ihrer Fingerspitze bis zum ersten Fingergelenk reicht) reicht zur Behandlung des gesamten Gesichts. Zweieinhalb Fingerspitzen reichen zur Anwendung auf Gesicht und Rücken. Zieht das Gel nicht gut in die Haut ein, so verwenden Sie zu viel.

Wenn ihre Haut übermässig trocken ist oder sich schält, können sie eine Feuchtigkeitscreme verwenden, die Häufigkeit der Anwendung verringern, oder die Anwendung für eine kurze Zeit unterbrechen, damit sich die Haut erholen kann. Das Arzneimittel ist möglicherweise nur eingeschränkt wirksam, wenn es nicht täglich angewendet wird.

Bitte waschen Sie nach dem Auftragen des Gels Ihre Hände.

Nach dem Trocknen von Duac Akne Gel kann ein fettfreies Make-up aufgetragen werden.

Bitte wenden Sie Duac Akne Gel auf empfindlichen Hautarealen sparsam an.

Wenn Sie Duac Akne Gel versehentlich verschlucken

Wenn Sie Duac Akne Gel versehentlich verschlucken, holen Sie bitte ärztlichen Rat ein. Möglicherweise entwickeln Sie ähnliche Symptome wie bei der Einnahme von Antibiotika (Magenbeschwerden).

Wenn Sie die Anwendung von Duac Akne Gel vergessen haben

Verwenden Sie nicht die doppelte Menge, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Tragen Sie Duac Akne Gel das nächste Mal wie gewohnt zur selben Zeit (abends) auf.

Wenn Sie eine grössere Menge Duac Akne Gel angewendet haben, als Sie sollten

Fragen Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin, wenn Sie ungewöhnliche Reaktionen Ihrer Haut beobachten.

Fälle von Überdosierungen sind bisher nicht bekannt.

Es kann 4-6 Wochen dauern, bis die volle Wirksamkeit beobachtet wird. Die ununterbrochene Behandlung mit Duac Akne Gel sollte jedoch eine Dauer von 12 Wochen nicht überschreiten.

Achten Sie darauf, nicht zu viel Gel aufzutragen. Mehr Gel als empfohlen aufzutragen oder das Gel häufiger als empfohlen anzuwenden, verhilft Ihnen nicht zu rascherer Pickelfreiheit, erhöht aber die Gefahr einer Hautreizung. In diesem Fall müssen Sie die Anwendungshäufigkeit reduzieren oder mehrere Tage mit der Behandlung aussetzen.

Ändern Sie nicht von sich aus die verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. mit Ihrer Ärztin oder Apothekerin.

Welche Nebenwirkungen kann Duac Akne Gel haben?

Wie die meisten Arzneimittel kann Duac Akne Gel Nebenwirkungen verursachen.

In den folgenden Fällen sollten Sie die Behandlung mit Duac Akne Gel abbrechen und  unverzüglich einen Arzt aufsuchen:

Beim Auftreten einer schweren allergischen Reaktion. Zu den Anzeichen gehören:

Erhabener, juckender Hautausschlag (Quaddeln), Schwellung im Gesicht oder Mundraum, die zu Atemnot führt (Angioödem), Kollaps, schwerer oder anhaltender Durchfall.

Derartige Reaktionen sind bei Personen, die Duac Akne Gel anwenden, selten.

Sehr häufige Nebenwirkungen:

An der Applikationsstelle:

  • Trockene Haut.
  • Abschälung der Haut.
  • Hautrötung, im speziellen in den ersten Wochen der Behandlung.

Diese Nebenwirkungen sind in der Regel schwach in ihrer Ausprägung.

Häufige Nebenwirkungen:

An der Applikationsstelle:

  • Brennen der Haut.
  • Hautschmerzen.
  • Lichtempfindlichkeit.

Gelegentliche Nebenwirkungen, (in einem von hundert Personen auftretend):

An der Applikationsstelle:

  • Kribbeln/Taubheitsgefühl (Parästhesie).
  • Hautrötung, juckende Haut, Ausschlag (Dermatitis, Erythem).
  • Juckreiz.
  • Verschlechterung der Akne.

Seltene Nebenwirkungen, (in einem von tausend Personen auftretend):

  • Allergische Reaktionen.
  • Darmentzündung, Durchfall (auch blutiger), Bauchschmerzen.

An der Applikationsstelle:

  • Hautreaktionen, Hautverfärbung
  • Erhabener, juckender Hautausschlag (Quaddeln).

Bei Langzeitanwendung mit Duac Akne Gel können Antibiotika-Unempfindlichkeiten (Resistenzen) auftreten.

Wenn starkes Brennen, Schuppen, Jucken, allergische Reaktionen oder andere, in der Packungsbeilage nicht beschriebene Reaktionen auftreten, so sollten Sie die Anwendung abbrechen und Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin aufsuchen.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren.

Was ist ferner zu beachten?

Duac Akne Gel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Haltbarkeit des Arzneimittels nach Abgabe an den Patienten:

Das Arzneimittel ist nach 2-monatiger Aufbewahrung bei Raumtemperatur (unter 25 °C) zu verwerfen.

Arzneimittel ausser Reichweite von Kindern aufbewahren!

Grosshandel/Apotheke: im Kühlschrank lagern (2 °C-8 °C), nicht einfrieren (Kühlkette).

Patienten: unter 25 °C lagern.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Was ist in Duac Akne Gel enthalten?

1 g Duac Akne Gel enthält 10 mg Clindamycin in Form von Clindamycin-2-hydrogenphosphat und 50 mg Benzoylperoxid in Form von wasserhaltigem Benzoylperoxid als Wirkstoffe.

Die sonstigen Bestandteile sind: Carbomer, Dimeticon, Dinatriumlaurylsulfosuccinat, Natriumedetat, Glycerol, Hochdisperses Siliciumdioxid, Poloxamer 182, Wasser, Natriumhydroxid.

Zulassungsnummer

58'494 (Swissmedic)

Wo erhalten Sie Duac Akne Gel? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken nur gegen ärztliche Verschreibung.

Duac Akne Gel ist in einer Tube mit 25 g farblosem, leicht gelblichem Gel erhältlich.

Zulassungsinhaberin

GlaxoSmithKline AG, 3053 Münchenbuchsee.

Diese Packungsbeilage wurde im Mai 2013 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

Fachinformationen zum Medikament anzeigen