Der-med Extra Mild 500ml

Der-med Extra Mild 500ml

Fachinformationen

Zusammensetzung

Wirkstoff: Disodium undecylenamido MEA-sulfosuccinate.

Hilfsstoffe: Detergentia, aromatica, color.: Patentblau (E 131), methylrosanilinii chloridum, excipiens ad emulsionem.

Galenische Form und Wirkstoffmenge pro Einheit

1 g Hautwaschlotion enthält 30 mg Disodium undecylenamido MEA-sulfosuccinate.

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten

Der-med hat leicht desinfizierende Eigenschaften und eine rückfettende Komponente. Der-med kann zur therapieunterstützenden Behandlung verwendet werden bei:

Psoriasis, Ichthyosis, Ekzem, Hautpilzerkrankungen (Hand- und Fusspilze), Akne;

zur Säuglingspflege (speziell Windelekzeme), zur schonenden Pflege des Intimbereichs, zur schutzaufbauenden Reinigung der Altershaut sowie zum täglichen Waschen, Duschen oder Baden empfindlicher oder kranker Haut.

Dosierung/Anwendung

Der-med wird wie flüssige Seife angewendet: Die Haut mit lauwarmem Wasser gut anfeuchten, dann ein paar Spritzer Der-med direkt auf die betreffenden Hautpartien bringen und sanft waschen. Anschliessend mit lauwarmem Wasser abspülen und mit einem sauberen Tuch ohne Reiben trockentupfen.

Bei Hautpilzerkrankungen kann Der-med zur vorbeugenden Behandlung verwendet werden, indem die gefährdeten Hautpartien mit Der-med gewaschen werden.

Der-med unterstützt im Weiteren den Heilungsverlauf bei Hautpilzerkrankungen, wenn die Haut vor jedem Auftragen des lokalen Antimykotikums mit Der-med gründlich gereinigt wird. Darüber hinaus werden Rezidive verhindert, wenn die befallenen Hautbezirke während der «turn over time» der Epidermis, d.h. 5–6 Wochen über die klinische Erscheinungsfreiheit hinaus, weiterhin mit Der-med gewaschen werden. Hier empfiehlt es sich, Der-med einige Minuten einwirken zu lassen und erst dann mit lauwarmem Wasser abzuspülen und mit einem sauberen Tuch ohne Reiben trockenzutupfen.

Der-med darf auch bei Säuglingen, Kleinkindern und Kindern angewendet werden.

Kontraindikationen

Der-med nicht anwenden bei Überempfindlichkeit auf einen der Inhaltsstoffe.

Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen

Keine bekannt.

Interaktionen

Bisher nicht bekannt.

Schwangerschaft/Stillzeit

Es sind weder kontrollierte Studien bei Tieren noch bei schwangeren Frauen verfügbar. Da Der-med bei bestimmungsgemässer Anwendung wieder abgespült wird, kann ein Risiko für den Foetus praktisch ausgeschlossen werden. Der-med darf deshalb während der Schwangerschaft und in der Stillzeit angewendet werden.

Wirkung auf die Fahrtüchtigkeit und auf das Bedienen von Maschinen

Nicht zutreffend.

Unerwünschte Wirkungen

In seltenen Fällen können Rötung der Haut oder Brennen auftreten.

Überdosierung

Bisher liegen keine Angaben über eine Überdosierung vor.

Eigenschaften/Wirkungen

ATC-Code: D01AE04

Wirkmechanismus

Der-med ist eine auf die Eigenschaften der Haut ausgerichtete, milde Hautwaschlotion mit rückfettender Wirkung zum schonenden Waschen oder Duschen empfindlicher, trockener oder kranker Haut. Der in Der-med enthaltene Stoff Disodium undecyle-namido MEA-sulfosuccinate hat eine leicht wachstumshemmende Wirkung gegenüber verschiedenen Bakterien und Hautpilzen.

Der-med besitzt den schwach sauren, gepufferten Säuregrad gesunder Haut (pH 5,5) und stabilisiert so den physiologischen Säureschutzmantel. Der-med schützt empfindliche Haut vor Erkrankungen und Austrocknung und unterstützt zudem den Heilungsprozess bei kranker Haut. Rückfettende Hilfsstoffe in Der-med verhindern eine Entfettung der Haut durch den Waschvorgang.

Pharmakokinetik

Pharmakokinetische Untersuchungen liegen derzeit nicht vor.

Präklinische Daten

Es sind keine für die Anwendung relevanten präklinischen Daten bekannt.

Sonstige Hinweise

Lagerungshinweis

Bei Raumtemperatur (15–25 °C) lagern und ausser Reichweite von Kindern aufbewahren.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Zulassungsnummer

43110 (Swissmedic).

Zulassungsinhaberin

Permamed AG, CH-4143 Dornach.

Stand der Information

Dezember 2004.

Verwendung dieser Informationen

Die Informationen auf dieser Seite sind für Fachpersonal gedacht. Bei Fragen lassen Sie sich von einer Fachperson (z.B. Arzt oder Apotheker) beraten und lesen Sie die Packungsbeilage auf unserer Produktseite.