Clabin Lösung 8g

Clabin Lösung 8g

Fachinformationen

Zusammensetzung

1 g Lösung enthält:

Wirkstoffe: Milchsäure 46 mg, Salicylsäure 140 mg, Resorcin 46 mg.

Hilfsstoffe: Äther, Pyroxylin, Ethylacetat und weitere Hilfsstoffe.

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten

Zur Entfernung von Warzen und Hühneraugen und zum Aufweichen von Hornhaut und Schwielen.

Dosierung/Anwendung

Clabin 2–3mal täglich vorsichtig auf die veränderten Hautstellen auftragen, ohne die umliegende gesunde Haut zu benetzen, und trocknen lassen. Es bildet sich sofort ein zusammenhängender Film und das Anlegen eines Verbandes ist daher nicht erforderlich. Nach 3–4 Tagen die aufgeweichte Haut entfernen. Am einfachsten geschieht dies nach einem vorherigen heissen Seifenbad. Die Behandlung muss in der Regel (besonders bei Warzen) mehrfach wiederholt werden.

Kontraindikationen

Bei Überempfindlichkeit auf einen der Inhaltsstoffe darf Clabin nicht angewendet werden. Eine allfällige Entzündung oder Verletzung der zu behandelnden Hautpartie ist auszuheilen, bevor Clabin angewendet wird.

Clabin darf nicht auf geschädigter Haut oder grossflächig angewendet werden.

Clabin darf nicht im Gesicht oder im Genitalbereich angewendet werden.

Clabin sollte nicht auf Muttermale oder behaarte Warzen aufgetragen werden.

Säuglinge und Kleinkinder dürfen nicht mit Clabin behandelt werden.

Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen

Vorsicht bei Diabetes mellitus oder schlechter Blutzirkulation.

Clabin nicht mit den Augen oder Schleimhäuten in Berührung bringen.

Wegen der Ätzwirkung des Präparates ist Clabin nicht in Berührung mit gesunder Haut zu bringen.

Unerwünschte Wirkungen

Gelegentlich Brennen oder Hautreizungen.

Sonstige Hinweise

Lösung nicht auf Kleider bringen, da die entstehenden Flecken nicht mehr zu entfernen sind.

Die Flasche ist nach Gebrauch stets rasch und gut zu verschliessen, da die Lösung schnell verdunstet.

Die Lösung ist feuergefährlich.

Zulassungsnummer

29167 (Swissmedic).

Zulassungsinhaberin

Interdelta SA, 1701 Fribourg/Givisiez.

Stand der Information

Juli 2003.

Verwendung dieser Informationen

Die Informationen auf dieser Seite sind für Fachpersonal gedacht. Bei Fragen lassen Sie sich von einer Fachperson (z.B. Arzt oder Apotheker) beraten und lesen Sie die Packungsbeilage auf unserer Produktseite.