Faros Drag 300 Mg 100 Stk

Faros Drag 300 Mg 100 Stk

Fachinformationen

Pflanzliches Arzneimittel

Zusammensetzung

1 Dragée enthält: Extractum Crataegi 300 mg (Trockenextrakt aus Weissdornblättern mit Blüten entsprechend mind. 6% Flavonoide, berechnet als Hyperosid. Droge-Extrakt-Verhältnis 4–7:1, Auszugsmittel 70 Vol.% Methanol). Dieses Präparat enthält zusätzliche Hilfsstoffe.

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten

Nervöse Herzbeschwerden, wie Herzklopfen, Druck- und Beklemmungsgefühl in der Herzgegend, Stechen in der Herzgegend, rascher Puls und Schwindelgefühl.

Dosierung/Anwendung

Erwachsene: die übliche Dosierung beträgt 3 mal 1 Dragée. Die Dragées unzerkaut mit etwas Flüssigkeit (z.B. ein halbes Glas Wasser) morgens, mittags und abends, am besten vor den Mahlzeiten einnehmen.

Kontraindikationen

Bekannte Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff Crataegus oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels.

Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine Untersuchungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen

Wenn unregelmässiger Puls, starkes Herzklopfen, ste­chende Schmerzen in der Brustgegend und Atemnot plötzlich auftreten oder länger andauern, ist eine Abklärung angezeigt, um festzustellen, ob das Herz oder die Gefässe organisch erkrankt sind oder ob die Beschwerden nervös bedingt sind.

Schwangerschaft/Stillzeit

Auf Grund der bisherigen Erfahrung ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt.

Unerwünschte Wirkungen

Für Faros 300 sind bisher bei bestimmungsgemässem Gebrauch gelegentlich Magenbeschwerden beobachtet worden, welche jedoch harmlos sind.

Zulassungsnummer

54292 (Swissmedic).

Zulassungsinhaberin

Vifor SA, 1752 Villars-sur-Glâne.

Stand der Information

November 2006.

Verwendung dieser Informationen

Die Informationen auf dieser Seite sind für Fachpersonal gedacht. Bei Fragen lassen Sie sich von einer Fachperson (z.B. Arzt oder Apotheker) beraten und lesen Sie die Packungsbeilage auf unserer Produktseite.