Calmurid Creme 100g
Calmurid Creme 100gCalmurid Creme 100g

Calmurid Creme 100g

14.70 Fr.

Gewöhnlich innerhalb von 24 Stunden versandbereit.Details
Dieses Medikament gehört zur Abgabekategorie D und ist daher apothekenpflichtig: entweder Sie holen das Medikament persönlich in der Apotheke ab (dafür brauchen Sie kein Rezept) oder Sie senden uns ein Rezept eines Arztes damit wir Ihnen das Medikament zuschicken können.Genauere Informationen

Was ist Calmurid und wann wird es angewendet?

Calmurid Crème ist eine Hautcrème mit feuchtigkeitsbewahrenden und hornhautlösenden Eigenschaften.

Einer der Wirkstoffe in der Calmurid Crème ist Harnstoff, welcher Wasser binden kann und feuchtigkeitsregulierend wirkt. Bei trockener Haut kann ein Mangel an wasserbindenden Substanzen in der Haut bestehen, welcher von aussen zugeführter Harnstoff ausgleichen kann. Harnstoff hat in der Konzentration, wie er in der Calmurid Crème vorliegt, auch einen Hornhaut auflösenden Effekt. Der zweite Wirkstoff, die Milchsäure, wirkt ebenfalls wasserbindend und hornhauterweichend. Das Abstossen von Hornhautauflagerungen wird erleichtert und so die Hautelastizität wieder hergestellt.

Calmurid Crème wird angewendet bei rauer, trockener, schuppiger Haut. Sofern vom Arzt bzw. von der Ärztin verordnet, kann Calmurid Crème auch verwendet werden bei krankhaft gesteigerter Verhornungstendenz der Haut sowie zur unterstützenden Therapie bei Schuppenflechte und des atopischen Ekzems.

Wann darf Calmurid nicht angewendet werden?

Bei bekannter Überempfindlichkeit auf einen Bestandteil des Präparates darf Calmurid Crème nicht angewendet werden.

Wann ist bei der Anwendung von Calmurid Vorsicht geboten?

Vermeiden Sie das Auftragen von anderen äusserlich anzuwendenden Arzneimitteln oder Kosmetika auf dieselben Hautpartien, die mit Calmurid Crème behandelt werden. Durch die hornhautlösenden Eigenschaften von Calmurid Crème kann die Aufnahme anderer Wirkstoffe durch die Haut erhöht sein, und eine Hautreizung oder andere Nebenwirkungen könnten hervorgerufen werden.

Nicht in Augennähe anwenden. Kontakt mit Schleimhäuten ist zu vermeiden. Auf geschädigter oder entzündeter Haut oder im Gesicht darf Calmurid Crème nur mit Vorsicht angewendet werden.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie

-an anderen Krankheiten leiden,

-Allergien haben oder

-andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden.

Darf Calmurid während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet werden?

Wenn Sie schwanger sind oder es werden möchten, sollten Sie Calmurid Crème ausschliesslich nach Rücksprache mit dem Arzt bzw. mit der Ärztin und nur wenn es eindeutig erforderlich ist, anwenden.

Wie verwenden Sie Calmurid?

Tragen Sie die Crème 2x täglich nach dem Waschen vorzugsweise auf die noch feuchte Haut auf. Bei starken Verhornungen empfiehlt es sich, die Crème in dicker Schicht aufzutragen und nach 3-5 Minuten einzumassieren. Calmurid kann auch bei Kleinkindern, Kindern und Jugendlichen angewendet werden. Es sind keine altersabhängigen Einschränkungen oder Modifizierungen der Dosierung notwendig.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt bzw. der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Welche Nebenwirkungen kann Calmurid haben?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Calmurid auftreten:

Calmurid kann beim ersten Auftragen auf die geschädigte Haut ein anfängliches Brennen verursachen. Dieser Effekt verschwindet normalerweise nach wenigen Minuten. Nach der zweiten Anwendung wiederholt sich das Brennen im Allgemeinen nicht.

Selten können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Suchen Sie in solchen Fällen Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin auf.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschreiben sind, sollten Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin informieren.

Was ist ferner zu beachten?

Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Calmurid Crème ist bei Raumtemperatur (15–25 °C).

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «Verwendbar bis» bezeichneten Datum verwendet werden.

Bewahren Sie die Tube auf dem Verschluss stehen auf.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Was ist in Calmurid enthalten?

1 g Calmurid Crème enthält: Harnstoff 100 mg, Milchsäure 50 mg, Crèmegrundlage (Ö/W-Emulsion) ad 1 g.

Zulassungsnummer

35984 (Swissmedic).

Wo erhalten Sie Calmurid? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien ohne ärztliche Verschreibung.

Calmurid: Tuben zu 50 und 100 g.

Zulassungsinhaberin

Galderma Schweiz AG, 4622 Egerkingen/Schweiz.

Diese Packungsbeilage wurde im Juli 2009 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

Fachinformationen zum Medikament anzeigen