Bulboid 10 Zäpfchen für Kinder

Bulboid 10 Zäpfchen für Kinder

Fachinformationen

Zusammensetzung

Wirkstoff: Glycerolum 98%.

Hilfsstoff: Excipiens pro Suppositorio.

Galenische Form und Wirkstoffmenge pro Einheit

1 Suppositorium Bulboid Supp Inf (für Kinder und Säuglinge) enthält 0,878 g Glycerolum 98%.

1 Suppositorium Bulboid Supp Ad (für Erwachsene) enthält 1,756 g Glycerolum 98%.

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten

Bulboid Suppositorien werden bei Stuhlverhärtung und der daraus entstehenden Verstopfung der unteren Darmabschnitte angewendet. Sie erleichtern zudem die Stuhlentleerung bei Stuhleindickung, nach Operationen, vor Rektoskopien sowie als Stuhlförderungsmittel während der Schwangerschaft, im Wochenbett und in der Stillzeit.

Dosierung/Anwendung

Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren: 1 Bulboid für Erwachsene Suppositorium bei Bedarf.

Säuglinge und Kinder bis 12 Jahren: 1 Bulboid für Säuglinge und Kinder Suppositorium bei Bedarf.

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegenüber einem der Inhaltsstoffe.

Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen

Die Applikation von Bulboid bedingt keine besonderen Vorsichtsmassnahmen.

Interaktionen

Es sind bis jetzt keine bekannt.

Schwangerschaft/Stillzeit

Es sind keine kontrollierten Studien weder bei Tieren noch bei schwangeren Frauen verfügbar. Bulboid Suppositorien können in der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.

Wirkung auf die Fahrtüchtigkeit und auf das Bedienen von Maschinen

Nicht zutreffend.

Unerwünschte Wirkungen

Ein langandauernder Gebrauch kann in seltenen Fällen zu anorektalen Reizungen führen.

Überdosierung

Bis heute liegen keine Erfahrungen bei Überdosierung vor.

Eigenschaften/Wirkungen

ATC-Code: A06AX01

Hochkonzentriertes Glycerin ist hygroskopisch und übt auf die Schleimhaut des Rektums einen milden osmotischen Sekretionsreiz aus und setzt gleichzeitig den Defaekationsmechanismus in Gang. Durch einfache lokale Anwendung von Bulboid-Suppositorien kann innerhalb von wenigen Minuten eine Enddarmentleerung erzielt werden.

Pharmakokinetik

Rektal appliziertes Glycerol wird kaum resorbiert. Die Elimination resorbierten Glycerols erfolgt über die Niere.

Präklinische Daten

Glycerin hatte in präklinischen Studien keine relevanten toxischen Wirkungen. Bei sehr hohen chronischen oralen und wiederholten intravenösen Dosen wurden transiente Veränderungen der Nierentubuli festgestellt. Die verwendeten Dosierungen überstiegen jedoch die klinischen Dosen um ein Mehrfaches.

Sonstige Hinweise

Die Farbe der Suppositorien kann zwischen farblos und leicht gelb variieren; dies ist ohne Einfluss auf die Wirksamkeit und die Verträglichkeit des Produktes.

Haltbarkeit

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf der Verpackung mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Bei Raumtemperatur (15–25 °C) lagern.

Zulassungsnummer

15440 (Swissmedic).

Zulassungsinhaberin

Melisana AG, 8004 Zürich.

Stand der Information

Dezember 2004.

Verwendung dieser Informationen

Die Informationen auf dieser Seite sind für Fachpersonal gedacht. Bei Fragen lassen Sie sich von einer Fachperson (z.B. Arzt oder Apotheker) beraten und lesen Sie die Packungsbeilage auf unserer Produktseite.