Brand Salbe 50g

Brand Salbe 50g

Fachinformationen

Zusammensetzung

Wirkstoffe: Zinkoxid, basisches Wismutnitrat

Hilfsstoffe: Weizenstärke, Wollwachs, Arom.: Vanillin und weitere Hilfsstoffe

Galenische Form und Wirkstoffmenge pro Einheit

1 g Salbe enthält: 24 mg Zinkoxid, 4.2 mg basisches Wismutnitrat

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten

Zur Behandlung und Heilung kleiner Wunden aller Art, wie:

-Schürfungen, kleine Hautverletzungen

-Hautreizungen, leichten Verbrennungen (auch infolge von Bestrahlungen)

-Sonnenbrand (auch von Höhensonnen)

-Schrunden und Rissen an Händen und Füssen.

Zur Prophylaxe und Heilung von Druckstellen infolge Wundliegens.

Dosierung/Anwendung

Wunden und leichte Verbrennungen, einschliesslich Sonnenbrand

Eine genügend dicke Schicht Dr. Brand Salbe zum Abdecken der Wundstelle auftragen. Nötigenfalls mit einer Stoff- oder Gazekompresse schützen.

Schrunden an den Händen

Nach lauwarmem Handbad Dr. Brand Salbe gründlich in die Haut einreiben.

Wunde Füsse

Nach kalter Waschung Dr. Brand Salbe gut an den Füssen einreiben, evtl. einbinden.

Kontraindikationen

Bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem Bestandteil des Präparates darf Dr. Brand Salbe nicht verwendet werden.

Die Anwendung und Sicherheit von Dr. Brand Salbe bei Kindern ist bisher nicht geprüft worden.

Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen

Grossflächige, stark verschmutzte und tiefe Wunden, sowie Biss- und Stichwunden benötigen eine ärztliche Behandlung (Gefahr von Wundstarrkrampf). Bleibt der Umfang einer Wunde während einiger Zeit unverändert gross oder verheilt die Wunde nicht innerhalb von 10-14 Tagen, ist ebenfalls ein Arztbesuch erforderlich. Ebenso, wenn die Wundränder stark gerötet sind, die Wunde plötzlich anschwillt, stark schmerzhaft ist oder die Verletzung von Fieber begleitet wird (Gefahr einer Blutvergiftung).

Bei bestimmungsgemässem Gebrauch sind keine besonderen Vorsichtsmassnahmen zu befolgen.

Interaktionen

Keine bekannt.

Schwangerschaft/Stillzeit

Auf Grund der bisherigen Erfahrung ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt. Bei der Anwendung in der Schwangerschaft ist Vorsicht geboten.

Wirkung auf die Fahrtüchtigkeit und auf das Bedienen von Maschinen

Dr. Brand Salbe hat keinen Einfluss auf die Fahrtüchtigkeit oder die Fähigkeit, Maschinen zu bedienen.

Unerwünschte Wirkungen

„Sehr häufig“ (≥1/10), «häufig» (<1/10, ≥1/100), «gelegentlich» (<1/100, ≥1/1000), «selten» (<1/1000, ≥1/10'000), «sehr selten» (<1/10'000)

Folgende Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Dr. Brand Salbe auftreten:

Haut: in seltenen Fällen können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten.

Überdosierung

Es wurden keine Fälle von Überdosierung berichtet.

Eigenschaften/Wirkungen

ATC-Code: D02AB

Zinkoxid hat wundheilungsfördernde und austrocknende Eigenschaften. Basisches Wismutnitrat hat leicht adstringierende Eigenschaften.

Pharmakokinetik

Keine Daten vorhanden

Präklinische Daten

Es sind keine für die Anwendung sicherheitsrelevanten präparatspezifischen Daten bekannt.

Sonstige Hinweise

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf der Packung mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Arzneimittel bei Raumtemperatur (15-25 °C) und ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Zulassungsnummer

17644 (Swissmedic)

Zulassungsinhaberin

Bären-Apotheke AG, 8003 Zürich

Stand der Information

Juli 2015

Verwendung dieser Informationen

Die Informationen auf dieser Seite sind für Fachpersonal gedacht. Bei Fragen lassen Sie sich von einer Fachperson (z.B. Arzt oder Apotheker) beraten und lesen Sie die Packungsbeilage auf unserer Produktseite.