Doloarthrosenex Sine Heparino Spray 60 Ml

Fachinformationen

Zusammensetzung

Wirkstoffe: 2-Hydroxyethylis salicylas, Camphora.

Hilfsstoffe: Aromatica, Excipiens ad Solutionem pro 1 g.

Galenische Form und Wirkstoffmenge pro Einheit

1 g Lösung enthält 2-Hydroxyethylis salicylas 125 mg, Camphora 10 mg.

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten

Schmerzhafte stumpfe Sport-, Unfall- und Arbeitsverletzungen wie Quetschungen, Prellungen, Verstauchungen, Zerrungen, Blutergüsse und Epicondylitis (Tennisarm).

Schmerzhafte entzündliche und degenerative Erkrankungen der Gelenke, Muskeln, Sehnen und Bänder wie Muskelrheumatismus, Arthritis, Lumbago, Sehnenscheidenentzündung und Schleimbeutelentzündung, Muskelverspannung, Nackensteife und bei Ischias.

Dosierung/Anwendung

Mehrmals täglich über die Schmerzzone hinaus aufsprühen und einziehen lassen. Die aufgesprühte Flüssigkeit kann auch einmassiert werden.

Kontraindikationen

Doloarthrosenex Spray darf nicht angewendet werden bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber den Wirkstoffen oder einem der Hilfsstoffe gemäss Zusammensetzung.

Doloarthrosenex Spray darf nicht auf offene Wunden, ekzematöse Haut oder auf Schleimhäute aufgetragen werden.

Augen-, Nasen- und Mundregionen sind von der Behandlung mit Doloarthrosenex Spray auszunehmen.

Nicht anwenden bei Kindern unter 2 Jahren.

Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen

Vorsichtig anwenden bei Kindern von 2 bis 7 Jahren (kampferhaltig).

Bei vorgeschädigter Niere ist für die Langzeitbehandlung auf grossen Flächen Vorsicht geboten.

Interaktionen

Keine bekannt.

Schwangerschaft/Stillzeit

Es sind weder kontrollierte Studien bei Tieren noch bei schwangeren Frauen verfügbar. Doloarthrosenex Spray sollte während der Schwangerschaft nicht angewendet werden, es sei denn es ist klar notwendig.

Wirkung auf die Fahrtüchtigkeit und auf das Bedienen von Maschinen

Nicht zutreffend.

Unerwünschte Wirkungen

In seltenen Fällen kann Doloarthrosenex Spray Hautreizungen und Rötungen hervorrufen (Überempfindlichkeitsreaktionen), welche jedoch in der Regel nach Absetzen der Behandlung verschwinden.

Überdosierung

-

Eigenschaften/Wirkungen

ATC-Code: M02AC

Doloarthrosenex Spray wirkt durch die Haut schmerzstillend, entzündungshemmend und abschwellend. Besonders bei akut-schmerzhaften und entzündlichen Erkrankungen des Bewegungsapparates führt die Anwendung von Doloarthrosenex Spray zu einer Schmerzlinderung mit Rückbildung der Schwellungszustände und Verbesserung der Beweglichkeit. Doloarthrosenex Spray klebt und schmiert nicht und trocknet die Haut nicht aus.

Pharmakokinetik

Keine Angaben vorhanden.

Präklinische Daten

Es sind keine für die Anwendung relevanten präklinischen Daten vorhanden.

Sonstige Hinweise

Haltbarkeit

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf der Packung mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Lagerungshinweise

Bei Raumtemperatur (15–25 °C) und ausser Reichweite von Kindern aufbewahren.

Zulassungsnummer

44788 (Swissmedic).

Zulassungsinhaberin

Dermapharm AG, Hünenberg.

Stand der Information

Juni 2015.

Verwendung dieser Informationen

Die Informationen auf dieser Seite sind für Fachpersonal gedacht. Bei Fragen lassen Sie sich von einer Fachperson (z.B. Arzt oder Apotheker) beraten und lesen Sie die Packungsbeilage auf unserer Produktseite.