Hametum Haemo Supp 10 Stk

Hametum Haemo Supp 10 Stk

Fachinformationen

Pflanzliches Arzneimittel

Zusammensetzung

1 Zäpfchen enthält: 400 mg Auszug aus Hamamelisblättern (1:2) (Auszugsmittel: Ethanol 60% (V/V)).

Hilfsstoffe: Glycerolmonooleate; Hartfett; mikrokristalline Kohlenwasserstoffe (C40-C60); Polyglycerolpoly(12-hydroxystearat); hochdisperses Siliciumdioxid, methyliert; alpha-Tocopherol (Ph. Eur.).

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten

Linderung von Juckreiz, Nässen und Brennen bei Hämorrhoidalleiden, sowie bei Wunden und Rissen am Darmausgang.

Dosierung/Anwendung

Erwachsene ab 18 Jahre: 2–3-mal täglich 1 Zäpfchen möglichst nach dem Stuhlgang.

Bei erstmaligem Auftreten der Beschwerden darf die Selbstbehandlung nicht länger als 2 Wochen dauern.

Wiederholte Behandlungen dürfen nur nach einer ärztlich gesicherten Diagnose erfolgen. Sie sollten jeweils nicht länger als 2 Wochen dauern.

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen Hamamelis oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels.

Zur Anwendung des Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Hametum-Haemo sollte daher bei Kindern unter 18 Jahren nicht angewendet werden.

Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen

Bei Blutabgang oder bei Verdacht auf Blut im Stuhl sowie bei gleichzeitigem Auftreten von Schmerzen am After und Fieber ist zur Abklärung ein Arzt zu konsultieren.

Hinweis: Bei der Behandlung mit Hametum-Haemo kann es wegen des Hilfsstoffs mikrokristalline Kohlenwasserstoffe bei gleichzeitiger Anwendung von Kondomen aus Latex zu einer Verminderung der Reissfestigkeit und damit zur Beeinträchtigung der Sicherheit solcher Kondome kommen.

Schwangerschaft/Stillzeit

Zur Anwendung dieses Arzneimittels in Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine Erfahrungen vor. Die Anwendung sollte wegen des Gerbstoffgehalts nur nach Rücksprache mit dem Arzt erfolgen.

Unerwünschte Wirkungen

Häufig treten kurz anhaltende Reizerscheinungen wie ein leichtes Brennen auf. Sehr selten können bei örtlicher Anwendung allergische Reaktionen auf hamamelishaltige Arzneimittel auftreten. Bei Hinweisen auf Allergien wie z.B. Hautrötungen verbunden mit Juckreiz, Anwendung beenden und einen Arzt informieren.

Sonstige Hinweise

Zäpfchen auf Hartfettbasis neigen bei der Lagerung zur Bildung von sogenanntem «Fettreif» auf ihrer Oberfläche. Diese Erscheinung beeinträchtigt weder die Anwendung noch die Wirkung der Zäpfchen.

Arzneimittel bei Raumtemperatur (15–25 °C) und ausser Reichweite von Kindern aufbewahren.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Zulassungsnummer

65855 (Swissmedic).

Zulassungsinhaberin

Schwabe Pharma AG, Erlistrasse 2, 6403 Küssnacht am Rigi.

Stand der Information

April 2015.

Verwendung dieser Informationen

Die Informationen auf dieser Seite sind für Fachpersonal gedacht. Bei Fragen lassen Sie sich von einer Fachperson (z.B. Arzt oder Apotheker) beraten und lesen Sie die Packungsbeilage auf unserer Produktseite.