Hametum Haemo Supp 10 Stk
Hametum Haemo Supp 10 StkHametum Haemo Supp 10 Stk

Hametum Haemo Supp 10 Stk

14.70 Fr.

Gewöhnlich innerhalb von 24 Stunden versandbereit.Details
Dieses Medikament gehört zur Abgabekategorie D und ist daher apothekenpflichtig: entweder Sie holen das Medikament persönlich in der Apotheke ab (dafür brauchen Sie kein Rezept) oder Sie senden uns ein Rezept eines Arztes damit wir Ihnen das Medikament zuschicken können.Genauere Informationen

Pflanzliches Arzneimittel

Was ist Hametum-Haemo und wann wird es angewendet?

Hametum-Haemo enthält einen Auszug aus Blättern von Hamamelis virginiana (virginische Zaubernuss).

Hametum-Haemo wird traditionell verwendet zur Linderung von Juckreiz, Nässen und Brennen bei Hämorrhoidalleiden, sowie bei Wunden und Rissen am Darmausgang.

Was sollte dazu beachtet werden?

Zusätzlich zur Behandlung mit Zäpfchen oder Salbe empfiehlt es sich auf gute Körperpflege der Aftergegend zu achten und für ausreichende körperliche Bewegung und weichen Stuhl zu sorgen.

Hinweis:

Bei der Behandlung mit Hametum-Haemo kann es wegen des Hilfsstoffs mikrokristalline Kohlenwasserstoffe bei gleichzeitiger Anwendung von Kondomen aus Latex zu einer Verminderung der Reissfestigkeit und damit zur Beeinträchtigung der Sicherheit solcher Kondome kommen.

Wann darf Hametum-Haemo nicht oder nur mit Vorsicht angewendet werden?

Bei bekannter Überempfindlichkeit gegen Hamamelis oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sollte Hametum-Haemo nicht angewendet werden!

Bei Blutabgang oder bei Verdacht auf Blut im Stuhl sowie bei gleichzeitigem Auftreten von Schmerzen am After und Fieber ist zur Abklärung ein Arzt, eine Ärztin zu konsultieren.

Bei Pilzbefall ist die zusätzliche Anwendung eines lokal wirksamen Mittels gegen Pilzinfektionen erforderlich.

Zur Anwendung des Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Hametum-Haemo sollte daher bei Kindern unter 18 Jahren nicht angewendet werden.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie

  • an anderen Krankheiten leiden,
  • Allergien haben oder
  • andere Arzneimittel (auch selbst gekaufte!) anwenden!

Darf Hametum-Haemo während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet werden?

Zur Anwendung dieses Arzneimittels in Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine Erfahrungen vor. Die Anwendung sollte wegen des Gerbstoffgehalts nur nach Rücksprache mit dem Arzt bzw. der Ärztin erfolgen.

Wie verwenden Sie Hametum-Haemo?

Rektale Anwendung:

Erwachsene ab 18 Jahren: Soweit nicht anders verordnet 2–3-mal täglich 1 Zäpfchen möglichst nach dem Stuhlgang tief in den After einführen.

Bei erstmaligem Auftreten der Beschwerden darf die Selbstbehandlung nicht länger als 2 Wochen dauern. Zur Abklärung ist ein Arzt oder eine Ärztin zu konsultieren.

Wiederholte Behandlungen dürfen nur nach einer ärztlich gesicherten Diagnose erfolgen. Sie sollten jeweils nicht länger als 2 Wochen dauern.

Zäpfchenentnahme:

20159.jpeg

Zur Anwendung der Zäpfchen reissen oder schneiden Sie bitte die Aluminiumfolie von der Spitze her in Pfeilrichtung entlang des Zäpfchens so weit auf, dass es sich leicht entnehmen lässt.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt bzw. der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Welche Nebenwirkungen kann Hametum-Haemo haben?

Bei der Anwendung von Hametum-Haemo treten häufig kurz anhaltende Reizerscheinungen wie ein leichtes Brennen auf. Sehr selten können bei örtlicher Anwendung allergische Reaktionen auf hamamelishaltige Arzneimittel auftreten. Bei Hinweisen auf Allergien wie z.B. Hautrötungen verbunden mit Juckreiz, beenden Sie bitte die Anwendung von Hametum-Haemo und informieren Ihren Arzt oder Ihre Ärztin über die aufgetretenen Nebenwirkungen, damit diese gegebenenfalls spezifisch behandelt werden können.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin informieren.

Was ist ferner zu beachten?

Zäpfchen auf Hartfettbasis neigen bei der Lagerung zur Bildung von sogenanntem «Fettreif» auf ihrer Oberfläche. Diese Erscheinung beeinträchtigt weder die Anwendung noch die Wirkung der Zäpfchen.

Arzneimittel bei Raumtemperatur (15–25 °C) und ausser Reichweite von Kindern aufbewahren.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Was ist in Hametum-Haemo enthalten?

1 Zäpfchen enthält:

400 mg Auszug aus Hamamelisblättern (1:2) (Auszugsmittel: Ethanol 60% (V/V)).

Zusätzliche Hilfsstoffe:

Glycerolmonooleate; Hartfett; mikrokristalline Kohlenwasserstoffe (C40-C60); Poly­glycerol­poly(12-hydroxystearat); hochdisperses Siliciumdioxid, methyliert; alpha-Tocopherol (Ph. Eur.).

Zulassungsnummer

65855 (Swissmedic).

Wo erhalten Sie Hametum-Haemo? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung.

Packungen à 10 Zäpfchen.

Zulassungsinhaberin

Schwabe Pharma AG, Erlistrasse 2, 6403 Küssnacht am Rigi.

Diese Packungsbeilage wurde im April 2015 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

Fachinformationen zum Medikament anzeigen