Anginova Lutschtabl 20 Stk

Fachinformationen

Zusammensetzung

Wirkstoffe: Dequalinii chloridum, Lidocaini hydrochloridum.

Hilfsstoffe: Aromatica: Natrii cyclamas et alia, Excipiens pro compresso.

Galenische Form und Wirkstoffmenge pro Einheit

1 Lutschtablette enthält:

Dequalinii chloridum 0,25 mg, Lidocaini hydrochloridum 1 mg.

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten

Lokale Behandlung von akuten entzündlichen Erkrankungen im Mund- und Rachenraum wie bei Halsweh, Schluckbeschwerden, Soor, Aphthen sowie als Begleitmedikation bei Angina.

Dosierung/Anwendung

Erwachsenen und Jugendliche ab 12 Jahren

Alle zwei Stunden eine Tablette im Mund zergehen lassen, maximal zwölf Tabletten pro Tag.

Kontraindikationen

Bekannte Überempfindlichkeit auf einen der Inhaltsstoffe.

Für Kinder unter 12 Jahren nicht geeignet.

Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen

Bei höherem Fieber oder wenn innerhalb einer Woche keine Besserung auftritt, ist ein Arzt bzw. eine Ärztin aufzusuchen.

Kurz vor oder nach dem Zähneputzen soll Anginova nicht angewendet werden, da seine Wirksamkeit durch Zahnpaste vermindert wird.

Interaktionen

Die antibakterielle Aktivität von Dequalinium wird durch gleichzeitig applizierte anionische Tenside, z.B. Zahnpaste, erniedrigt.

Schwangerschaft/Stillzeit

Es liegen keine ausreichenden Reproduktionsstudien bei Tieren vor, die mögliche Auswirkungen auf die embryonale, fötale und/oder postnatale Entwicklung untersuchten. Auch verfügt man über keine kontrollierten Studien für die Wirkstoffe von Anginova bei schwangeren Frauen.

Lidocain passiert die Plazenta und geht in die Muttermilch über. Bei der Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit ist Vorsicht geboten.

Wirkung auf die Fahrtüchtigkeit und auf das Bedienen von Maschinen

Der Einfluss von Anginova auf die Fahrtüchtigkeit oder die Fähigkeit, Maschinen zu bedienen, wurde nicht speziell untersucht. Ein diesbezüglicher negativer Einfluss des Arzneimittels ist jedoch eher unwahrscheinlich.

Unerwünschte Wirkungen

Gelegentlich: Hypersensibilisierungen.

Selten: Reizungen der Mundschleimhaut, Exantheme.

Überdosierung

Es wurden keine Fälle von Überdosierung berichtet.

Eigenschaften/Wirkungen

ATC-Code: R02AA02

Dequaliniumchlorid besitzt ein breites Wirkungsspektrum gegen viele gram-pos. und gram-neg. Bakterien sowie gegen Pilze (z.B. Candida). Lidocain wirkt schmerzstillend und lindert Schluckbeschwerden.

Pharmakokinetik

Mit Anginova Lutschtabletten wurden keine pharmakokinetischen Untersuchungen durchgeführt. Die folgenden Angaben stammen aus der Literatur und sind allgemeiner Art.

Dequaliniumchlorid wirkt nur lokal und wird praktisch nicht resorbiert.

Lidocain ist gut wasserlöslich und wird von den Schleimhäuten leicht resorbiert. Wegen seines hohen First-pass-Effektes werden lediglich ca. 35% der eingenommenen Dosis systemisch verfügbar. Die Plasmahalbwertszeit beträgt ca. 1,5 Stunden. Bei der verwendeten Dosierung von 1 mg/Tablette und wegen der sehr kurzen Halbwertszeit sind keine systemischen Wirkungen zu erwarten. Lidocain wird in der Leber zu ca. 90% metabolisiert. Die restlichen 10% werden zusammen mit den Metaboliten über die Niere ausgeschieden.

Präklinische Daten

Für die in Anginova vorliegende Wirkstoffkombination sind keine für die Anwendung relevanten präklinischen Daten vorhanden. 2,6-Xylidin, welches durch die Spaltung der Amidverbindung aus Lidocain entstehen kann, zeigte in hohen Dosen in vitro mutagene Eigenschaften. In Kanzerogenitätsprüfungen an der Ratte wurde für 2,6-Xylidin bei hohen Dosen ein neoplastisches Potential festgestellt. Die Bedeutung dieser Befunde für den Menschen ist nicht bekannt.

Sonstige Hinweise

Haltbarkeit

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf der Packung mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Besondere Lagerungshinweise

Bei 15–30 °C lagern.

Zulassungsnummer

30003 (Swissmedic).

Zulassungsinhaberin

Medinova AG, 8050 Zürich.

Stand der Information

April 2008.

Verwendung dieser Informationen

Die Informationen auf dieser Seite sind für Fachpersonal gedacht. Bei Fragen lassen Sie sich von einer Fachperson (z.B. Arzt oder Apotheker) beraten und lesen Sie die Packungsbeilage auf unserer Produktseite.