Bepanthen Salbe 30g
Bepanthen Salbe 30gBepanthen Salbe 30g

Bepanthen Salbe 30g

8.30 Fr.

Gewöhnlich innerhalb von 24 Stunden versandbereit.Details
Dieses Medikament gehört zur Abgabekategorie D und ist daher apothekenpflichtig: entweder Sie holen das Medikament persönlich in der Apotheke ab (dafür brauchen Sie kein Rezept) oder Sie senden uns ein Rezept eines Arztes damit wir Ihnen das Medikament zuschicken können.Genauere Informationen

Was ist Bepanthen Salbe und wann wird es angewendet?

Bepanthen Salbe enthält den Wirkstoff Dexpanthenol, der in eine Salbengrundlage mit hohem Fettgehalt eingearbeitet ist. Der Wirkstoff Dexpanthenol wird in der Haut in das Vitamin Pantothensäure umgewandelt und unterstützt den Aufbau und die Regeneration der Haut von innen heraus. Der hohe Fettgehalt von Bepanthen Salbe bildet einen feinen Lipidfilm an der Hautoberfläche und schützt sie vor äusseren Einflüssen und Feuchtigkeitsverlust.

Bepanthen Salbe verwenden Sie bei der Säuglingspflege zur Behandlung und Verhütung von Windelentzündung, Wundsein, Hautrötungen und als Schutz gegen Windelnässe; zur Brustpflege während der Stillperiode und zur Behandlung wunder Brustwarzen; zur Vorbeugung und Behandlung von wunder und rissiger Haut; bei Hauttrockenheit.

Wann darf Bepanthen Salbe nicht angewendet werden?

Wenn Sie auf einen oder mehrere der Inhaltsstoffe von Bepanthen Salbe überempfindlich reagieren, dürfen Sie das Präparat nicht benützen (siehe Zusammensetzung).

Wann ist bei der Anwendung von Bepanthen Salbe Vorsicht geboten?

Bei bestimmungsgemässem Gebrauch sind keine besonderen Vorsichtsmassnahmen zu befolgen.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden!

Darf Bepanthen Salbe während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet werden?

Bepanthen Salbe darf während der Schwangerschaft und in der Stillzeit angewendet werden.

Wie verwenden Sie Bepanthen Salbe?

Bei der Säuglingspflege: Verteilen Sie Bepanthen Salbe nach jedem Trockenlegen über das Gesäss und die Genitalregion des Säuglings, nachdem Sie diese Körperteile zuvor gründlich mit Wasser gereinigt haben.

Beim Stillen: Bringen Sie nach jedem Anlegen Bepanthen Salbe auf die Brustwarzen auf. Vor dem nächsten Ansetzen des Kindes ist die an den Warzen haftende Salbe sorgfältig und vollständig wegzuwischen.

Bei wunder Haut: Tragen Sie Bepanthen Salbe je nach Bedarf ein- bis mehrmals täglich auf.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Welche Nebenwirkungen kann Bepanthen Salbe haben?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Bepanthen Salbe auftreten: Im Zusammenhang mit Bepanthen Salbe wurden bisher nur selten Nebenwirkungen beobachtet. Sollten Sie aussergewöhnliche Hautreaktionen feststellen, so informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin informieren.

Was ist ferner zu beachten?

Bewahren Sie die Tube stets gut verschlossen, vor Wärme geschützt bei Raumtemperatur (15–25 °C) und ausserhalb der Reichweite von Kindern auf. Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Was ist in Bepanthen Salbe enthalten?

1 g Salbe enthält als Wirkstoff 50 mg Dexpanthenol.

Hilfsstoffe: Wollwachs (E 913), Wollwachsalkohole und weitere Hilfsstoffe.

Zulassungsnummer

13363 (Swissmedic).

Wo erhalten Sie Bepanthen Salbe? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung.

Tuben zu 30 g und zu 100 g.

Zulassungsinhaberin

Bayer (Schweiz) AG, Zürich.

Diese Packungsbeilage wurde im Februar 2003 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

Fachinformationen zum Medikament anzeigen