Negatol Dental Loes 20 G

21.90 Fr.

Momentan nicht lieferbar.Details
Dieses Medikament gehört zur Abgabekategorie B und ist daher rezeptpflichtig. Wenn Sie von einem Arzt ein Rezept erhalten haben, können Sie uns dieses per Post senden worauf wir Ihnen das Medikament zuschicken werden.Genauere Informationen

Was ist Negatol dental und wann wird es angewendet?

Negatol dental ist eine Säure mit einem pH-Wert von 0,6. Abgestorbenes oder krankhaft verändertes Gewebe wird verätzt, bzw. koaguliert (durch Eiweissfällung), während die unverletzte Schleimhaut weitgehend geschont bleibt.

Negatol dental wirkt blutstillend und wird verwendet für die Entfernung von Aphthen. Negatol dental ist auf Verschreibung des Arztes, des Zahnarztes bzw. der Ärztin oder Zahnärztin zu verwenden.

Wann darf Negatol dental nicht angewendet werden?

Bei Patienten und Patientinnen mit bekannter Überempfindlichkeit gegenüber den Inhaltsstoffen.

Wann ist bei der Anwendung von Negatol dental Vorsicht geboten?

Negatol dental nicht auf gesundes Zahnfleisch, Zunge, und Lippen tropfen lassen. Falls dies zufällig doch vorkommen sollte, sofort mit viel Wasser abspülen. Bei Kontakt mit den Augen ist eine sofortige Spülung mit viel Wasser vorzunehmen und ein Augenarzt oder eine Augenärztin aufzusuchen. Sollte Negatol dental getrunken werden, so ist der Betroffene oder die Betroffene sofort in ein Krankenhaus einzuliefern.

Informieren Sie Ihren Arzt, Zahnarzt oder Apotheker, bzw. Ihre Ärztin, Zahnärztin oder Apothekerin wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden!

Darf Negatol Dental während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet werden?

Auf Grund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt. Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten oder den Arzt, Zahnarzt oder Apotheker, bzw.die Ärztin, Zahnärztin oder Apothekerin um Rat fragen.

Wie verwenden Sie Negatol dental?

Erwachsene, falls nicht anders verordnet: Aphthen-Behandlung durch mehrmalige Pinselung mit Negatol dental.

Wichtig: Negatol dental darf nicht in den Kontakt mit den Zähnen gebracht werden, da es den Zahnschmelz angreift. Nach Anwendung ist der Mund gut zu spülen. Nicht schlucken.

Ändern Sie nicht von sich aus die verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, sprechen Sie mit Ihren Arzt, Zahnarzt oder Apotheker, bzw. mit Ihrer Ärztin, Zahnärztin oder Apothekerin.

Für Kinder ist Negatol dental nicht geeignet.

Welche Nebenwirkungen kann Negatol dental haben?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Negatol dental auftreten:

Lokale Reizungen können beobachtet werden. Allergische Reaktionen sind möglich.

Negatol dental soll nicht mit dem Zahnschmelz in Berührung kommen, da es schmelzlösend wirkt.

Was ist ferner zu beachten?

Negatol dental nicht auf Stoffe, Papier, Möbel etc. tropfen lassen. Falls dies zufällig doch vorkommen sollte, sofort mit viel Wasser abspülen.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden. Bei Raumtemperatur (15–25 °C) und nicht in Reichweite von Kindern aufbewahren.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Zahnarzt der Apotheker, bzw. Ihre Ärztin, Zahnärztin oder Apothekerin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Was ist in Negatol dental enthalten?

Policresulenum 400 mg, Menthol, Hilfsstoffe pro 1 ml.

Zulassungsnummer

24586 (Swissmedic).

Wo erhalten Sie Negatol dental? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken nur gegen ärztliche Verschreibung.

Flacon zu 5 g und 20 g.

Zulassungsinhaberin

Dr. Wild & Co. AG, 4002 Basel.

Diese Packungsbeilage wurde im Juli 2004 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

Fachinformationen zum Medikament anzeigen