Homeoplasmine Salbe 40 G

Homeoplasmine Salbe 40 G

Fachinformationen

Homöopathisches Arzneimittel

Zusammensetzung

1 g Salbe enthält: Benzoeharz TM (Siambenzoe) 1 mg, Bryonia cretica (dioica) TM (zweihäusige Zaunrübe) 1 mg, Calendula officinalis TM (Ringelblume) 1 mg, Phytolacca Americana (decandra) TM (Kermeswurzel) 3 mg.

Dieses Präparat enthält zusätzlich Hilfsstoffe: weisse Vaseline.

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten

Reizungen der Nasenschleimhaut wie Schnupfen, chronische oder allergische Rhinitis oder Haut- und Schleim­hautentzündungen im Nasenbereich.

Dosierung/Anwendung

Bei Nasenreizung, morgens und abends eine Anwendung in jedes Nasenloch.

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen Korbblütter (wie Arnika, Ringelblume, usw.) sowie gegen eines der anderen Bestandteile.

Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen

Bei bestimmungsgemässem Gebrauch sind keine besonderen Vorsichtsmassnahmen notwendig.

Schwangerschaft/Stillzeit

Auf Grund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt.

Unerwünschte Wirkungen

In seltenen Fällen von Überempfindlichkeit auf die Bestandteile von Homéoplasmine kann man lokale Reaktionen beobachten. In diesen Fällen ist die Behandlung zu unterbrechen.

Bei Einnahme von homöopathischen Arzneimitteln können sich die Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung).

Zulassungsnummer

44791 (Swissmedic).

Zulassungsinhaberin

Boiron SA, 1228 Plan-les-Ouates.

Herstellerin

Boiron SA, Frankreich.

Stand der Information

Dezember 2003.

Verwendung dieser Informationen

Die Informationen auf dieser Seite sind für Fachpersonal gedacht. Bei Fragen lassen Sie sich von einer Fachperson (z.B. Arzt oder Apotheker) beraten und lesen Sie die Packungsbeilage auf unserer Produktseite.