Fortalis Balsam Salbe Tb 100 G

Fortalis Balsam Salbe Tb 100 G

Fachinformationen

Zusammensetzung

1 g Balsam enthält 100 mg Methylsalicylat, 20 mg Salicylsäure, 3 mg Ameisensäure 98%, 4 mg racemischer Kampfer, 10 mg Spicaöl, Wollfett, Farbstoff: Beta-Carotin (E160a) und Hilfsstoffe.

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten

Zum Einreiben und zur Massage bei Behandlung von Muskel- und Gelenkschmerzen sowie nach Verletzungen. Sowie als Massagebalsam zur Entspannung von ermüdeten und verspannten Muskeln.

Dosierung/Anwendung

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren

Muskel-, Gelenk- und Nervenschmerzen, Nackensteife, Lumbago, Ischias, rheumatische Beschwerden, Sportverletzungen, Quetschungen, Verrenkungen: eine der zu behandelnden Fläche angepasste Menge anwenden.

Ermüdete, verspannte und schmerzende Muskeln: eine längerdauernde Massage vornehmen.

Kinder ab 2 Jahren

Nur kurzfristig und nicht grossflächig anwenden.

Kontraindikationen

Kindern unter 2 Jahren. Allergie auf eine der Komponenten.

Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen

Bei Kindern ab 2 Jahren nur kurzfristig und nicht grossflächig anwenden.

Der Kontakt mit Augen, Schleimhäuten und offenen Wunden ist zu vermeiden.

Bei Nierenfunktionsstörung keine längeren, grossflächigen Behandlungen vornehmen.

Schwangerschaft/Stillzeit

Während der Schwangerschaft oder der Stillzeit darf Fortalis nicht ohne ärztliche Anweisung verwendet werden.

Unerwünschte Wirkungen

Bis heute sind keine unerwünschte Wirkungen bekannt. Seltene Rötungen und leichte Hautreizung können auftreten.

Zulassungsnummer

11066 (Swissmedic).

Zulassungsinhaberin

Interdelta SA, 1762 Givisiez/FR.

Stand der Information

August 2013.

Verwendung dieser Informationen

Die Informationen auf dieser Seite sind für Fachpersonal gedacht. Bei Fragen lassen Sie sich von einer Fachperson (z.B. Arzt oder Apotheker) beraten und lesen Sie die Packungsbeilage auf unserer Produktseite.