Essex Creme Tb 50 G

Fachinformationen

Zusammensetzung

1 g Creme enthält: 60 mg Paraffin, 150 mg Vaseline, Konservierungsstoff: Chlorocresol.

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten

Unterstützende Behandlung bei allergischen und entzündlichen Hautkrankheiten.

In Behandlungspausen, wenn keine wirkstoffhaltige Creme/Salbe angewendet wird, wird Essex Creme aufgetragen (Intervallbehandlung).

Im Tag/Nacht-Wechsel mit Cremen oder Salben, die einen Wirkstoff enthalten. Die wirkstoffhaltige Creme/Salbe kann morgens oder abends, Essex Creme abends oder morgens aufgetragen werden (alternierende Behandlung).

Zur Nachbehandlung der Haut im Anschluss an eine Behandlung mit wirkstoffhaltigen Cremen/Salben.

Zum Schutz und zur Pflege von empfindlicher und irritierter Haut.

Die Pflege der Haut bei starker Beanspruchung durch Chemikalien, Wasch-, Spül- oder Putzmittel.

Dosierung/Anwendung

Erwachsene

Essex Creme soll dünn auf die zu behandelnden Hautstellen aufgetragen und behutsam eingerieben werden. Die Häufigkeit der Anwendung ist vom Arzt/der Ärztin aufgrund des Therapieschemas festzulegen. Im Allgemeinen kann dieses Präparat mehrmals täglich und nach Bedarf verwendet werden.

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile. Die Anwendung bei Kindern wird nicht empfohlen.

Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen

Bei bestimmungsgemässem Gebrauch sind keine besonderen Vorsichtsmassnahmen zu befolgen.

Schwangerschaft/Stillzeit

Essex Creme darf während der Schwangerschaft oder Stillzeit angewendet werden. Vor dem Stillen sind allfällige Cremereste von den Brustwarzen zu entfernen.

Unerwünschte Wirkungen

Es gibt Berichte über Hautreaktionen einschliesslich Juckreiz, Rötung, Abschälen der Haut, Brennen, Überempfindlichkeit, Schmerzen, trockene Haut und Bläschenbildung.

Zulassungsnummer

42461 (Swissmedic).

Zulassungsinhaberin

MSD Merck Sharp & Dohme AG, Luzern.

Stand der Information

Februar 2011.

Verwendung dieser Informationen

Die Informationen auf dieser Seite sind für Fachpersonal gedacht. Bei Fragen lassen Sie sich von einer Fachperson (z.B. Arzt oder Apotheker) beraten und lesen Sie die Packungsbeilage auf unserer Produktseite.