Coop Vitality Bronchialpastillen 40 Stk

Coop Vitality Bronchialpastillen 40 Stk

Fachinformationen

Zusammensetzung

Wirkstoffe: Anisöl, Eucalyptusöl, Senegawurzel-Trockenextrakt, Levomenthol, Glycerin, Süss­holz-Saft.

Hilfsstoffe: Sorbit und zusätzliche Hilfsstoffe.

Galenische Form und Wirkstoffmenge pro Einheit

1 Pastille enthält Anisöl 3,05 mg, Eucalyptusöl 1,4 mg, Senegawurzel-Trockenextrakt 1,4 mg (Auszugsmittel Ethanol 30% m/m, DEV 3-6:1), Levomenthol 3,85 mg, Glycerin 60 mg, Süssholz-Saft 129,6 mg sowie zusätzlich Hilfsstoffe.

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten

Coop Vitality Bronchialpastillen werden erfahrungsgemäss zur Linderung bei Erkältungs­husten und Rachenkatarrh mit Heiserkeit und Halsweh, insbesondere bei übermässiger Bildung von zähem Schleim eingesetzt.

Dosierung/Anwendung

Falls nicht anders verschrieben:

Erwachsene: stündlich 1 Pastille im Mund zergehen lassen. Maximal 8 Pastillen pro Tag.

Kinder ab 12 Jahren: 2-4 Pastillen täglich im Munde zergehen lassen.

Ohne ärztlichen Rat nicht länger als 4 Wochen einnehmen.

Kontraindikationen

Bei Neigung zu Allergien ist Vorsicht geboten.

Nicht anwenden bei Kindern (unter 12 Jahren).

Auf Grund des in den Pastillen enthaltenen Süssholz-Saftes nicht anwenden bei schweren Nieren- oder Lebererkrankungen, Hypertonie, Hypokaliämie, Niereninsuffizienz, Schwanger­schaft.

Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen

Coop Vitality Bronchialpastillen dürfen nicht angewendet werden bei bekannter Über­empfindlichkeit auf einen der Inhaltsstoffe, ferner nicht bei Kindern (unter 12 Jahren).

Interaktionen

Blutdrucksenkende Mittel.

Auf Grund des Süssholzanteils (Lakritze) sind Hypokaliämien und pharmakodynamische Interaktionen mit Diuretika, Herzglykosiden und Steroidhormonen möglich.

Eukalyptusöl kann zu Interaktionen mit Substraten von Cytochrom P450 1A2, 2C19, 2C9 und 3A4 führen und zusätzlich auch Hypoglykämien begünstigen.

Die Auswirkungen der Pastillen hinsichtlich Interaktionen sind nicht untersucht.

Schwangerschaft/Stillzeit

Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden keine durchgeführt. Daher sollten Coop Vitality Bronchialpastillen während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden, es sei denn es ist klar notwendig.

Wirkung auf die Fahrtüchtigkeit und auf das Bedienen von Maschinen

Es wurden keine entsprechenden Studien durchgeführt.

Unerwünschte Wirkungen

Auf Grund der Inhaltsstoffe von Coop Vitality Bronchialpastillen können gelegentlich Reizungen oder Allergien von Haut, Augen, Atemwegen und Verdauungstrakt wie auch selten Übelkeit, Erbrechen und Durchfall auftreten.

Auf Grund des Süssholzanteils können insbesondere bei höherer als der empfohlenen Dosierung und längerfristiger Einnahme mineralcorticoide Effekte (Pseudo­hyper­aldo­steronismus mit Wasser- und Natriumretention, Oedemen, Kaliummangel und Blut­hoch­druck) auftreten. Die Beschwerden verschwinden nach dem Absetzen schnell, inner­halb von Tagen.

Gelegentlich Blähungen oder leichter Durchfall durch Sorbitol.

Überdosierung

Es wurden über keine Fälle von Überdosierungen oder Vergiftungen berichtet.

Süssholzanteil: Mineralcorticoide Effekte (wie bereits in der Rubrik «Unerwünschte Wirkungen» aufgeführt).

Levomenthol: Übelkeit, Erbrechen, Bauch- und Kopfschmerzen, Schwindel, Atemprobleme, Hämaturie und Harnverhaltung, Konvulsionen, Atemdepression und Koma sind bei Einnahme grosser Mengen Levomenthol möglich.

Eucalyptusöl: Magen- und Darm-Störungen, Schwindel, Myasthenie (Muskelschwäche), Myosis.

Anisöl: Nausea, Erbrechen, Krampfanfälle und Lungenödem.

Eigenschaften/Wirkungen

ATC-Code: R05FB02

Wirkungsmechanismus/Pharmakodynamik

Coop Vitality Bronchialpastillen zur peroralen Anwendung bei Erkältungshusten.

Daten über den Wirkungsmechanismus der Wirkstoff-Kombination liegen nicht vor.

Ätherischen Ölen werden erfahrungsgemäss leicht desinfizierende und schleimlösende Wirkungen zugeschrieben, dem Glycerin ein leicht feuchthaltenden Effekt.

Pharmakokinetik

Es wurden keine pharmakokinetischen Untersuchungen durchgeführt.

Präklinische Daten

Es liegen keine regulatorischen präklinischen Studien oder Daten vor, insbesondere in den Gebieten der Mutagenität/Kanzerogenität und Reproduktionstoxizität.

Sonstige Hinweise

Bei Husten der länger als 7 Tage anhält, muss ein Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. eine Ärztin, Apothekerin oder Drogistin beigezogen werden.

Hinweis für Diabetiker: 1 Pastille enthält ca. 0,055 BW (zuckerfrei, mit Sorbit).

Inkompatibilitäten

Bisher keine bekannt.

Haltbarkeit

Coop Vitality Bronchialpastillen darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden. Das Arzneimittel bei Raumtemperatur (15-25 °C) und vor Feuchtigkeit geschützt, an einem für Kinder unerreichbaren Ort aufbewahren.

Zulassungsnummer

62716 (Swissmedic).

Zulassungsinhaberin

Coop Vitality Health Care GmbH, 4704 Niederbipp.

Stand der Information

Juli 2015.

Verwendung dieser Informationen

Die Informationen auf dieser Seite sind für Fachpersonal gedacht. Bei Fragen lassen Sie sich von einer Fachperson (z.B. Arzt oder Apotheker) beraten und lesen Sie die Packungsbeilage auf unserer Produktseite.