Produktbild von Europharma Hygienic Tampons 6 Stück
Produktbild von Europharma Hygienic Tampons 6 StückProduktbild von Europharma Hygienic Tampons 6 Stück

Europharma Hygienic Tampons 6 Stück

Europharma, ein leicht anzuwenden hygienischer Acition Tampon ohne Faden. Er wurde speziell entwickelt um Sie mit maximalem Schutz, Komfort und Diskretion zu versorgen. Mit dem Europharma Tampon können Sie während Ihrer Periode aktiv sein, Sport treiben, Tanzen, Schwimmen und sogar Sex haben.

Kundenbewertungen
  • Sehr gut27. Mai 2019 -

    Zu diesem expliziten Produkt sind nur sehr wenige Kundinnenbewertungen zu finden, weswegen es hier eine etwas ausführliche Version gibt. Bitte vergesst beim Lesen nicht, dass es sich um eine subjektive Ansicht handelt, die vielleicht hilfreich ist für andere Frauen/Paare, die mit dem Gedanken spielen ebenfalls dieses Produkt zu verwenden. Zu Erst gibt es eine Erläuterung der Vorkehrungen für den Erstgebrauch danach die Bewertung des Produktes selber:

    Über Soft-Tampos, welche ein Liebesspiel ermöglichen ohne die roten Nachfolgen auf dem Bettlacken zu haben, gibt es die unterschiedlichsten Bewertungen zu lesen. Insbesondere die schlechten Bewertungen, die berichten, dass der Tampon schliesslich nur durch einen Arztbesuch zu entfernen war, liessen mich leer Schlucken.

    Da wir (ich und mein Partner) es aber trotzdem ausprobieren wollten, haben wir, auch auf die Frage hin, wie es möglich sein kann, dass der Tampon sich in der Scheide "feststecken" kann, folgende Vorkehrungen getroffen:

    Wir haben den Erstgebrauch als ein kleines Experiment angesehen: > Ich habe vor der Menstruation mit meinen Fingern meine Scheide ganz genau ertastet um zu schauen, wie viel ich wirklich ertasten kann. Einfach um sicher zu sein, und das war kein Problem. > Wir haben einen Abend ausgewählt, an welchem ich wusste, dass falls wir diesen Tampon nicht mehr rauskriegen sollten, ich am nächsten Tag Zeit habe einen Frauenarzt aufzusuchen. > Auch für den Fall, dass dieser Tampon nicht mehr rauskommen möchte, war der Abend so gelegt, dass meine Blutung auch nicht mehr stark war. Dies war auch entspannend für das "Experiment", denn so wusste ich, dass dieser Tampon über Nacht nicht mehr so viel Blut aufzusaugen hat, und ich am nächsten Morgen nicht ständig das Gefühlt hätte, ständig auszulaufen. > Ich habe bewusst eine "wet"-Version kauft, auch wenn diese einiges teurer ist! > Mein Partner und ich haben gemeinsam über die Risiken gesprochen und haben uns über unsere Zweifel/Unsicherheiten ausgetauscht. > Ich habe das Glück, dass mein Partner zu der Sorte gehört, der die Mens als etwas natürliches ansieht und deswegen keinen Ekel gegenüber dem Thema empfindet. So hätte er mir auch beim rausholen geholfen, wenn ich es nicht geschafft hätte.

    Nun zum Produkt: Da der Tampon nur während des Liebesaktes seinen Zweck zu erfüllen hat, dachte ich dass die grösse Mini reichen muss (Sonst habe ich die 3-Tropfen-OB). Beim Auspacken hat mich wie auch meinen Partner, die grösse des Mini sehr überrascht,denn die Grösse wie auch die Form gleicht einem Eier-Schminkschwämmchen! Beim Einführen waren wir zu erst nicht ganz sicher, wie es nun richtig ist. Beim genauen Überlegen machte es aber natürlich Sinn, dass der schmalere Teil - wo auch die Lasche drinn ist- unten sein muss, damit diese Lasche beim Rausnehmen in griffbereiter Position ist. (Die Zeichnung auf der Packungsbeilage ist sehr klein). Das Einführen war, auch wenn es grösser war als ein sehr grosser OB absolut unproblematisch. Kaum war er drinn, spürte ich nichts mehr davon. Auch das Rausnehmen war absolut einfach und schnell! Ein kurzes abtasten, wo die Lasche zu finden ist und gut war. Auch wenn die Lasche nicht mehr dort war, wo ich sie ursprünglich positioniert hatte, konnte ich sie nach kurzem weiter tasten sehr schnell finden. Habe aber bereits für das nächstes Mal geschaut, ob ich ihn auch rausnehmen könnte, wenn ich die Lasche nicht mehr finden könnte, und das war auch kein Problem. Das Einführen und Rausnehmen habe ich in der Hocke gemacht.

    Fazit: Nehmt euch die Zeit um euch mit dem Produkt auseinander zusetzen sowie auch für die Erstanwendung. Eigene Berührungshemmungen sollten, vor dem Gebrauch abgebaut werden. Sucht das Gespräch mit eurem Partner, weiht ihn ein wenn Unsicherheiten bestehen. Da die Wet-Versionen grundsätzlich teurer sind, wird das Produkt sicher nicht bei jedem monthly-Bussines zur Anwendung kommen!

    Und zum Schluss: Es führte doch auch zu einem Lachen beiderseits als ich danach sagte: Wie schön, ich habe nichts gespürt ;-) (Wir beide haben den Soft-Tampon nicht gespürt! Und auch das Kondom hat sich nicht daran gestört.)

  • Sehr gut30. November 2015 -

    Bin mit dem Produkt sehr zufrieden! Und kann es jeder Frau nur weiter empfehlen. Es ist sehr praktisch beim Sport.