Produktbild von Utipro Plus Kapseln 30 Stück
Produktbild von Utipro Plus Kapseln 30 StückProduktbild von Utipro Plus Kapseln 30 Stück

Utipro Plus Kapseln 30 Stück

Was ist Utipro plus und wann wird es angewendet?

Utipro plus dient zur Kontrolle und Prävention von Harnwegsinfektionen, die durch Krankheitserreger wie E.coli und andere gramnegative Bakterien verursacht werden, die normalerweise an der Entstehung urologischer Infektionen beteiligt sind.

Das Präparat auf Xyloglucan- (Hemicellulose) und Gelatine-Basis wirkt mechanisch im Darmlumen. Es unterbindet den Kontakt der Krankheitserreger mit der Darmschleimhaut und damit den ersten Schritt ihrer Vermehrung und darauffolgenden Übertragung auf die Harnwege.

Utipro plus wird beim Auftreten der ersten Symptome von Harnwegsbeschwerden oral eingenommen, mit dem Ziel, die Ausbreitung der Erreger, die Infektionen verursachen können, zu reduzieren. Das Produkt kann auch zur Vorbeugung von wiederkehrenden Harnwegsinfektionen angewendet werden, welche durch die Ausbreitung der Krankheitserreger ausgelöst werden.

Wann darf Utipro plus nicht angewendet werden?

Das Produkt darf nicht bei Patienten angewendet werden, bei denen eine Überempfindlichkeit gegen Xyloglucan, Gelatine oder einen der anderen Bestandteile des Produkts bekannt ist.

Wann ist bei der Anwendung von Utipro plus Vorsicht geboten?

Die Diagnose einer Harnwegsinfektion muss von einem Arzt gestellt werden.

Eine akute Harnwegsinfektion kann eine Behandlung mit Antibiotika erfordern. Dieses Produkt hat keine bakterizide oder bakteriostatische Eigenschaften und kann deshalb ein Antibiotikum nicht ersetzen. Utipro plus kann aber als Begleittherapie verabreicht werden.

Darf Utipro plus während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet werden?

Obwohl keine Nebenwirkungen bekannt sind, sollten Sie dieses Produkt während einer Schwangerschaft und während der Stillzeit nicht anwenden, ausser es wird Ihnen von einer medizinischen Fachperson zur Behandlung empfohlen.

Wie verwenden Sie Utipro plus?

Beim Auftreten der ersten Symptome einer Harnwegsinfektion ist zweimal täglich eine Kapsel von Utipro plus (1 Kapsel alle 12 h) während 5 Tagen einzunehmen.

Zur Prävention von wiederkehrenden Infektionen wird an mindestens 15 aufeinanderfolgenden Tagen pro Monat täglich 1 Kapsel eingenommen. Falls erforderlich, kann diese Behandlung wiederholt werden.

Kapsel mit Flüssigkeit einnehmen.

Was ist ferner zu beachten?

Verwenden Sie das Produkt nicht nach Ablauf des auf der Packung aufgedruckten Haltbarkeitsdatums.

Nehmen Sie die Kapseln nicht ein, wenn der Blister geöffnet oder beschädigt ist.

Nicht über 25 °C lagern. Nicht einfrieren.

Ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Was ist in Utipro plus enthalten?

Xyloglucan (Hemicellulose), Gelatine (Schwein), Propolis, Extrakt aus Hibiscus sabdariffa, Siliciumdioxid, Magnesiumstearat (pflanzlich) und Maisstärke.

Wo erhalten Sie Utipro plus? Welche Packungen sind erhältlich?

Blisterpackung mit 30 Kapseln.

Vertriebsfirma

Biomed AG, CH-8600 Dübendorf.

Herstellerin

Noventure S.L., Calle Consejo de Ciento 333, 08007 Barcelona, Spanien.

Stand der Information

Mai 2017.

Fachinformationen zum Medikament anzeigen

Kundenbewertungen
  • Gut28. März 2019 -

    Habe präventiv eine Kapsel pro Tag eingenommen, hatte trotzdem eine leichte Blasenentzündung. Habe sofort zwei Kapseln pro Tag eingenommen und die Entzündung wurde nicht schlimmer. Die Kapseln sind gross aber noch gut zum schlucken. Ich werde die Packung aufbrauchen und werde mir überlegen ob ich nochmal eine bestellen soll.