Basica Vital Mineralsalzpulver 200g
Basica Vital Mineralsalzpulver 200g

Basica Vital Mineralsalzpulver 200g

Gewöhnlich innerhalb von 24 Stunden versandbereit. Details

Ein ausgeglichener Säure-Base-Haushalt ist für unser allgemeines Wohlbefinden sehr wichtig und kann die Regenerationsfähigkeit des Körpers unterstützen. Oft sind sportlich aktive, gestresste oder fehlernährte Personen von einem unausgeglichenem Säure-Base-Haushalt betroffen und können von einer guten Versorgung mit basischen Nährstoffen profitieren.

Das Granulat von Basica enthält eine Kombination aus basischen Mineralstoffen und wertvollen Spurenelementen. Diese sind für den Energiestoffwechsel von Nutzen. Das Basica Vital ist gut zur Unterstützung bei Diäten und zum Abnehmen geeignet

  • Zum Einrühren in Speisen, zum Kochen oder Backen
  • Kann auch in Saft oder Tee aufgelöst werden (eher schwer löslich)
  • Geschmacksneutral
  • Hitzebeständig
  • 100% organische Mineralstoffverbindungen
  • Mit Laktose zur Unterstützung der Darmflora
  • ohne Zuckerzusatz
  • ohne Hefe und Gelatine
  • Glutenfrei
  • ohne künstliche Farb- und Aromastoffe
  • Ohne Bicarbonat, Carbonat oder Phosphat

Dosierung

Morgens und abends 1 Portion (à 16g= ca. 3 Teelöffel) in kalte oder warme Speisen einrühren. (Kann auch als Zutat beim Kochen und Backen oder zum Auflösen in Saft und Tee verwendet werden)

Hinweis für Diabetiker

1 Portion entspricht 1.25 BE bzw. 235.5 kJ

1 Portion Basica Vital (16 g) enthält

Natrium (als Natriumcitrat): 187.5 mg
Kalium (als Kaliumcitrat): 175 mg
Calcium (als Calciumcarbonat): 275 mg
Magnesium (als Magnesiumcitrat): 75 mg
Eisen (als Eisencitrat): 2,5 mg
Zink (als Zinkgluconat): 2,5 mg
Kupfer (als Kupfercitrat): 500 mcg
Molybdän (als Natriummolybdat): 25 mcg
Chrom (als Chromchlorid): 20 mcg
Selen (als Selenhefe): 15 mcg
Enthält Laktose und Maltodextrin

Übersäuerung

Langandauernde Übersäuerung des Körpers hat verschieden Folgen:

  • Müdigkeit
  • Ekzeme
  • Gelenkbeschwerden
  • rheumatische Erkrankungen
  • geschwächtes Immunsystem
  • Osteoporose
  • Gastritis
  • Übergewicht

Liste ist nicht abgeschlossen.

Bin ich übersäuert?

Eine Übersäuerung ist im Urin messbar. Messung bestenfalls bei ihrem Arzt durchführen, Resultat und Behandlung mit ihm besprechen. Selbsttest möglich mit Indikatorstreifen zur Messung des Urin-pH-Werts, zum Beispiel von Allsan.

Behandlung

Beachten sie die Säure-Base-Wertigkeit der Lebensmittel für eine ausgeglichene Ernährung.
Als unterstützende Behandlung Basica Basenpulver einnehmen.